Sie sind hier:
 

Nokia: Vier WP7-Handys und ein Tablet in Arbeit MeeGo als Tablet-System im Gespräch

SHARES

Nokia arbeitet Medienberichten zufolge bereits an vier WP7-Handys. Zudem plant der Hersteller einen neuen Tablet-Computer. Hier ist die Entscheidung über das Betriebssystem trotz der Kooperation mit Microsoft aber noch nicht gefallen.

Nokia arbeitet offenbar gleich an vier WP7-Handys und einem Tablet-Computer. Das schreibt der gewöhnlich gut informierte russische Blogger Eldar Murtazin bei Twitter. Seinen Informationen zufolge sollen zwei High End-Smartphones sowie zwei Mittelklassen Modelle erscheinen. Mit welchem Betriebssystem das geplante Tablet laufen soll scheint dagegen noch nicht geklärt zu sein.

Nokia arbeitet angeblich bereits an vier WP7-Handys. (Quelle: Nokia)

Murtazin geht davon aus, dass es mit Microsofts Windows 8 laufen wird. Die kommende Windows-Version will der Softwareriese aus Redmond speziell für mobile Endgeräte optimieren und damit Marktanteile zurückgewinnen. Tablets mit Windows fristen bislang eher ein Schattendasein. Allerdings ist mit Windows 8 nicht vor 2012 zu rechnen und den Einsatz von Windows Phone 7 auf einem Tablet-PC hat Microsoft bereits bei der Vorstellung des Handy-OS kategorisch ausgeschlossen. Nokia hält sich im Tablet-Bereich daher offenbar mehrere Optionen offen.

MeeGo-Tablet noch in diesem Jahr?

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, will Nokia ein "unverwechselbares" Tablet auf dem Markt bringen. Deshalb denke Nokia auch darüber nach, das zusammen mit Intel entwickelte MeeGo-System auf dem Tablet einzusetzen, berichtet Reuters unter Berufung auf anonyme Informanten. MeeGo kommt bereits auf dem deutschen Tablet-PC WeTab zum Einsatz. Nokia selbst hat bislang die Tablets Nokia 770 Internet Tablet, das N800, N 810 und N900 auf den Markt gebracht. Auf dem N900 kam dabei bereits Nokias Linux-Ableger Maemo als Betriebssystem zum Einsatz, das in MeeGo aufgegangen ist.

Wann die Geräte erscheinen ist indes noch unklar. Mit WP7-Smartphones von Nokia ist nicht vor 2012 zu rechnen. Ein Tablet könnte dagegen bereits früher erscheinen. Unternehmens-Chef Stephen Elop hatte im Februar angekündigt, noch in diesem Jahr ein Gerät mit MeeGo auf den Markt bringen zu wollen. Hierbei könnte es sich um das geplante Tablet handeln, wahrscheinlicher ist aber die Veröffentlichung des Nokia N9.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Nokia: Vier WP7-Handys und ein Tablet in Arbeit" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Links zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by