Core i7, Radeon HD 6850M, 16 Gigabyte Arbeitsspeicher

Multimedia-Monster: Acer Aspire Ethos 5950G im Test

Flüssige Blu-ray-Wiedergabe mit sattem Sound: Der leistungsstarke Acer Aspire Ethos eignet sich nicht nur als Multimedia-Center, sondern verfügt über ausreichend Leistung für anspruchsvolle Rechenaufgaben. Das nicht gerade günstige Notebook eignet sich auch zum Spielen und für die Grafikbearbeitung.

?
?



Acer Aspire Ethos 5950G : Das leistungstarke Multimedia-Notebook Aspire Ethos 5950G von Acer verfügt über einen Core i7-Prozessor von Intel, eine Radeon-Grafikkarte von AMD, 16 Gigabyte Arbeitsspeicher und ein Blu-ray-Laufwerk. Zum Video: Acer Aspire Ethos 5950G

Anzeige

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Mehr Ausstattung geht (fast) nicht
  2. 2Hohe, messbare Leistung
  3. 3Komfortabel, bequem und praktisch
  4. 4Solides Gehäuse und viele Schnittstellen
  5. 5Fazit
Werbung

Mehr Ausstattung geht (fast) nicht

Acer verwendet für das Aspire Ethos 5950G nur hochwertige und leistungsfähige Hardware. Beim Testgerät handelt es sich um die bestmögliche Konfiguration, die der Hersteller anbietet. Zur genauen Bezeichnung gehört dann noch dieses Kürzel: 2631675Wnss.

Der Intel Core i7-Prozessor 2630QM des 5950G verfügt über eine Taktrate von 2,0 Gigahertz und gehört zu den schnellsten Mobilchips. Die AMD-Grafikkarte Radeon HD 6850M ist zwar schon ein Jahr alt und stellt nicht mehr das Topmodell des Herstellers dar, aber sie gehört immer noch zu den Spitzenmodellen für Notebook-Grafik.

Insgesamt 16 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützen Prozessor und Grafikkarte des Aspire Ethos 5950G. Die Festplatte fällt mit einer Kapazität von 750 Gigabyte angenehm groß aus. Als Betriebssystem installiert Acer Windows 7 Home Premium.

Als optisches Laufwerk baut Acer einen Blu-ray-Brenner von Panasonic in das Testgerät ein mit dem sich auch DVDs und CDs lesen und beschreiben lassen. Der 15,6 Zoll große Bildschirm mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln erweist sich als die Schwachstelle in der Ausstattung des Aspire. Der Monitor spiegelt stark und so leidet der Filmgenuss vor allem bei dunklen Bildern je nach Beleuchtung unter starken Reflexionen.

Acer Aspire Ethos 5950G im Test

  • Bild 1 von 9
  • Bild 2 von 9
  • Bild 3 von 9
  • Bild 4 von 9
  • Bild 5 von 9
  • Bild 6 von 9
  • Bild 7 von 9
  • Bild 8 von 9
  • Bild 9 von 9

Links zum Thema



Forum