Übersicht: Regale und Schränke online planen

Schrank-werk.de: Schnell zum persönlichen Möbelstück

Die Startseite der Webseite schrank-werk.de bietet gleich die Wahl zwischen Regalen und Schränken. Auf der Folgeseite wählen Nutzer zwischen frei stehenden oder eingebauten Modellen mit und ohne linker oder rechter Schräge. Nach dem Eintippen der benötigten Maße stehen im nächsten Schritt optionale Türen, Schubkästen und Kleiderstangen zur Auswahl. Erst hier, im Planschritt drei, erhalten Nutzer eine erste Preisauskunft des eigenen Möbelstücks. In Schritt vier erfolgt die Griffe- und Dekorauswahl, wobei Holz-Dekore bei Türen und Korpus mit Aufpreisen verbunden sind.

schrank-werk.de
Die Webseite schrank-werk.de bietet frei stehende Regale und Schränke sowie Einbauvarianten an. (Bild: Screenshot) 
Werbung

Für den selbst geplanten Stauraum gibt schrank-werk.de eine Lieferzeit von fünf bis sechs Wochen an. Die für den Abschluss der Bestellung notwendige Eingabe der Kundendaten und Wahl der Zahlungsoption stellt die Webseite eine verschlüsselte Verbindung her. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Kreditkarte, Anzahlung und Schlussrechnung sowie die mit einem dreiprozentigen Rabatt versehene Zahlung per Vorkasse zur Auswahl. Schrank-werk.de bietet einfache Bedienung, die Benutzerfreundlichkeit und Preistransparenz ist jedoch verbesserungswürdig. Potenzielle Käufer sollten zudem die vom Bestellwert abhängigen Versandkosten von mindestens 115 Euro stets mitberechnen. 

varioplus-creator.de: Realistische Ansichten für Katalogteile

Der Regal- und Schrankkonfigurator VarioPlus Creator der Firma Pekodom benötigt die aktuelle Version der Laufzeitumgebung Java. Der im einem neuen Fenster geöffnete Planer zeigt ein animiertes Zimmer. Über die Menüleiste wählen Anwender in "Profile" die frei platzierbaren Regal-Gerüste. Dabei sind Käufer jedoch an die vorgebenen Teile gebunden. Eine Eingabe eigener Wunsch-Maße gestattet die Webseite nicht. Durch Ziehen in das Planungsfeld entsteht so das gewünschte Möbelstück. Der Menüpunkt "Möbelteile" bietet Zwischenplatten aus Holz und Glas sowie Türen und Vitrinenelemente. Das Platzieren der virtuellen Möbelstücke funktioniert leider nicht immer wie gewollt.

Pekodom VarioPlus-Creator
Der Pekodom VarioPlus-Creator zeigt das geplante Möbelstück schick animiert an. (Bild: Screenshot)

Für einen realistischeren Eindruck finden Nutzer unter "Gestaltung" Einträge zum Anpassen der Wandfarbe und zum Hinzufügen von Deko-Artikel wie Fernseher, Lautsprecher oder Vasen. Eine Preisauskunft bietet die Webseite durch Klicks auf "Ansicht" und "Teileliste". Eine direkte Bestellmöglichkeit bietet der Konfigurator nicht. Nachdem das geplante Möbelstück unter "Datei" > "Drucken" ausgedruckt wurde, finden potenzielle Käufer unter "Datei" > "Händlernachweis" Fachgeschäfte, die weiter beraten und die Bestellung abwickeln.

Fazit: Regale und Schränke nach Maß

Die vorgestellten Webseiten bieteten einfache Bedienung und führen so schnell zum persönlich gestallteten Möbelstück nach Maß und Wunsch. Zwei der drei Dienste erlauben sogar das direkte Bestellen des eigenen Entwurfs. Auf netzwelt finden Sie bereits Übersichten für die online Wandgestaltung und die online Bodengestaltung sowie eine Übersicht der besten Freeware-Wohnungsplaner

Links zum Thema



Forum