Ab 179 Euro

Optimus Me und Optimus Chat: Zwei günstige Android-Handys von LG

LG erweitert seine Smartphone-Serie Optimus um zwei weitere Modelle für Einsteiger. Das Optimus Me und das Optimus Chat sind beide bereits für unter 200 Euro erhältlich und mit Googles Android in der Version 2.2 ausgestattet. Das Optimus Chat bietet zudem eine ausziehbare QWERTZ-Tastatur.

?
?

LG stellt mit dem Optimus Me (links) und dem Optimus Chat (rechts) zwei neue Modelle für Einsteiger vor. (Bild: LG)
LG stellt mit dem Optimus Me (links) und dem Optimus Chat (rechts) zwei neue Modelle für Einsteiger vor. (Bild: LG)
Werbung

Die technischen Daten beider Handys ähneln sich stark: Beide bieten ein 2,8 Zoll (7,1 Zentimeter) großes Display und unterstützen die aktuellen Funkstandards WLAN und HSDPA. Auf der Rückseite befindet sich eine integrierte 3-Megapixel-Kamera. Zudem sind A-GPS und ein e-Kompass in die Mobiltelefone integriert.

Für Fotos und Videos stehen auf den Geräten bis zu zwei Gigabyte Speicherplatz zur Verfügung. Dieser lässt sich per Speicherkarte auf bis zu 32 Gigabyte erweitern. Zum verwendeten Prozessor macht LG keine Angaben. Das vorinstallierte Android-Betriebssystem ist laut Hersteller mit einer LG-eigenen Nutzeroberfläche namens Optimus UI überzogen und für den Zugriff auf die Google Mobile Services vorbereitet. Ob es ein Update von der vorinstallierten Android-Version 2.2 auf die aktuelle Version 2.3 (Gingerbread) geben wird, ist noch nicht bekannt.

Erweiterung im Low-Budget-Bereich

Beide Modelle sind laut LG ab sofort erhältlich. Für das Optimus P350 Me gibt der Hersteller eine unverbindliche Preisempfehlung von 179 Euro aus, das Optimus C550 Chat soll 199 Euro kosten. Die beiden Modelle sind in den Farben Schwarz und Silber erhältlich. LG hatte die Optimus-Reihe in diesem Jahr bereits um das Optimus 3D, das Optimus Speed und das Optimus Black erweitert. Anders als mit den beiden neuen Modellen zielt LG mit dem Trio aber auf ambitionierte Nutzer. Für Einsteiger hat LG zusätzlich zu den beiden neuen Mobiltelefonen noch die Modelle Optimus One und Optimus Chic im Angebot.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Handy im Alltag Frühe Experimente Apple beschäftigt die iClock

Kommt bald eine Apple-Uhr? Das Wall Street Journal und die New York Times berichten von entsprechenden Gesprächen mit Zulieferer Foxconn. Auch ein...

Messe Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...