Sie sind hier:
  • MWC 2016
  • Handy
  • MWC 2011: Samsung stellt Galaxy S2 mit Dual-Core Prozessor vor (Update)
 

MWC 2011: Samsung stellt Galaxy S2 mit Dual-Core Prozessor vor (Update) 4,3 Zoll Super-AMOLED-Plus-Display

SHARES

Aufgrund einer Datenpanne sind bereits vor der offiziellen Präsentation die Eckdaten und das Aussehen des Galaxy S-Nachfolgers bekannt. Das Samsung Galaxy S2 bietet ein 4,3 Zoll Super-AMOLED-Plus-Display und wird angetrieben von einem Dual Core Prozessor.

Samsung will mit dem Galaxy S2 auf dem Mobile World Congress sein neues Android-Flaggschiff präsentieren. Noch vor der offiziellen Pressekonferenz sind bereits die Daten und Pressefotos des Gerätes ins Internet gelangt. Das Smartphone bietet demnach ein 4,3 Zoll (10,9 Zentimeter) Super-AMOLED-Plus-Display und wird angetrieben von einem 1 Gigahertz starken Dual Core Prozessor.

Das Galaxy S2 ist Samsungs neues Smartphone-Flaggschiff. (Quelle: Samsunghub)

Allerdings handelt es sich hierbei laut dem US-amerikanischen Technikblog Engadget nicht um Nvidias Tegra 2-Chip, sondern um eine Eigenentwicklung von Samsung. Mit einer Dicke von gerade einmal 8,5 Millimetern und einem Gewicht von 116 Gramm ist das Galaxy S2 zudem dünner und noch einmal einen Tick leichter als der Vorgänger. Das ursprüngliche Galaxy S ist 9,9 Millimeter dick und wiegt 119 Gramm. Die verbaute Digitalkamera bietet eine Auflösung von 8 Megapixeln und erlaubt auch Videoaufnahmen in Full-HD-Qualität. Als Betriebssystem kommt die neueste Android-Version für Smartphones, 2.3 Gingerbread, zum Einsatz. Mit HSPA+, Bluetooth 3.0 sowie WLAN, inklusive dem schnellen n-Standard, unterstützt das Galaxy S2 auch alle aktuellen Funkstandards. Ebenfalls hat Samsung Technik für die Nutzung von Near Field Communication (NFC) in das Smartphone integriert.

Samsung Galaxy S2

Zurück XXL Bild 1 von 6 Weiter Bild 1 von 6
Das Galaxy S2 ist gerade einmal 8,5 Millimeter dick. (Bild: Samsunghub) (Quelle: Samsunghub)

Fauxpas vor der Pressekonferenz

Eigentlich wollte Samsung das Handy erst am Sonntag Abend, 13. Februar um 19 Uhr, auf seiner Pressekonferenz im Rahmen des Mobile World Congress vorstellen. Am Wochenende waren aber bereits Details und Bilder auf einer asiatischen Webseite sowie im US-amerikanischen Technikblog Engadget, der Einblicke in interne Unterlagen des Unternehmens erhielt, erschienen. Inzwischen hat Samsung diese auch gegenüber dem Fanblog Samsunghub bestätigt.

Update: Erhätlich ab Ende Februar

Auf der offiziellen Pressekonferenz hat Samsung die gesamten Spezifikationen des Galaxy S2 bekannt gegeben: So wird das Modell auch eine Webcam für Videotelefonate auf der Vorderseite bieten und neben den bereits genannten Funkstandards zusätzlich noch WiFi-Direct unterstützen. Ebenso ist das Streamen von Multimedia-Inhalten auf DLNA-kompatible Geräte möglich. Mit NFC-Technik ist das Gerät nur optional erhältlich. Erhältlich sein wird das Galaxy S2 vermutlich bereits ab Ende Februar oder Anfang März.

Erste Eindrücke vom Galaxy S2 liefert dieser netzwelt-Artikel.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Links zum Thema

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Ähnliche Themen