Für rund 55 Euro erhältlich

Medion Life S63062: Schnurlos-Telefon mit zwei Mobilteilen im Test

Mit Einstellungen zur Strahlungsreduzierung und Allround-Funktionen kann das Schnurlos-Telefon Medion Life S63062 punkten. Auch der Preis lässt aufhorchen. Nur die kunststofflastige Verarbeitung trübt den Eindruck.

?
?



DECT-Telefon Medion Life S63062: Das schnurlose DECT-Telefon Medion Life S63062 macht optisch zwar wenig her, dafür verfügt es aber über einen Eco-Mode zur Reduzierung der Strahlungsaktivität. Zum Video: DECT-Telefon Medion Life S63062

Anzeige

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Reichweite und Sprachqualität 
  2. 2Anrufbeantworter und Eco-Funktion
  3. 3Wecker, Mobilteil-Erweiterung, Akkuwerte
  4. 4Fazit: Kompaktes DECT-Telefon mit Allround-Qualitäten
Werbung

Im letzen Jahr hat das DECT-Telefon Medion Life S63062 den Plus X-Award abgeräumt und wurde als "DECT-Telefon des Jahres 2010" ausgezeichnet. Das will allerdings noch nichts heißen. Netzwelt hat sich angesehen, ob es die Prämierung auch verdient hat.

Ausgeliefert wird das Medion-Telefon mit zwei Mobilteilen, die angenehm in der Hand liegen und sich auch gut unters Ohr klemmen lassen, wenn gerade keine Hand frei ist. Auffallend sind die blau beleuchteten Tasten, bei denen nichts wackelt und die über einen angenehmen Druckpunkt verfügen. In Sachen Verarbeitung versprüht das Medion-Gerät allerdings Kunststoffcharme - bis auf eine Edelstahlleiste zum Abrufen der Anrufliste.

Angetan war netzwelt allerdings vom Display. Medion hat zwar auf Farbdarstellung verzichtet, dafür werden Schrift und Ziffern angenehm groß und Menüoptionen auf der obersten Einstellungsebene zur leichteren Orientierung mit Symbolen dargestellt. Überhaupt: Die Bedienung erfolgt intuitiv und flüssig - bei auftauchenden Fragen hat die ausführliche Anleitung in der Regel eine Antwort parat.

Reichweite und Sprachqualität 

Medion gibt an, dass die Mobilteile über eine Reichweite von bis zu 300 Metern im Freien und bis zu 50 Metern in Gebäuden verfügen - ein üblicher Wert, den etwa die Telekom auch für das Telekom Sinus A 602 Touch angibt. Bei Gesprächen mit einem anderen Schnurlostelefon haben wir ein leichtes Hintergundrauschen bemerkt, das sich beim Entfernen von der Basisstation verstärkt. Verzerrungen sind im Test allerdings nicht aufgefallen.

Das Telefonbuch verfügt über bis zu 100 Einträge, was für die meisten Nutzer völlig ausreichen dürfte. Bis zu 15 individuelle Klingeltonmelodien lassen sich für interne und externe Anrufer vergeben. Die Anrufliste verfügt über einen Speicher mit bis zu 30 Anrufen, die Wahlwiederholliste zeigt die letzten 20 Rufnummern an - andere DECT-Telefone bieten in der Regel mehr.

Medion Life S63062: Schnurlos-Telefon mit zwei Mobilteilen

  • Bild 1 von 7
  • Bild 2 von 7
  • Bild 3 von 7
  • Bild 4 von 7
  • Bild 5 von 7
  • Bild 6 von 7
  • Bild 7 von 7

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Betriebssystem Kommentar Was Microsoft Linux verdankt

Das Microsoft-Imperium scheint zu schrumpfen. An einer Monopolstellung hält das Unternehmen aber fest: Der Desktop-PC-Markt bleibt in der Hand von...

Multimedia Zentraler Speicher Diese Funktionen bieten Netzwerkspeicher

Netzwerkspeicher dienen als zentrale Datenspeicher und sind doch noch viel mehr als das. Netzwelt klärt auf, für wen sich ein NAS eignet und was...



Forum