Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Medion Life S63062: Schnurlos-Telefon mit zwei Mobilteilen im Test
 

Medion Life S63062: Schnurlos-Telefon mit zwei Mobilteilen im Test
Für rund 55 Euro erhältlich

von Alexander Zollondz Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

"DECT-Telefon des Jahres 2010" - mit dieser Auszeichnung bewirbt Medion sein Telefon Medion Life S63062. Tatsächlich kann das handliche und günstige Gerät überzeugen. Ein paar Kritikpunkte hat netzwelt trotzdem gefunden.

Mit Einstellungen zur Strahlungsreduzierung und Allround-Funktionen kann das Schnurlos-Telefon Medion Life S63062 punkten. Auch der Preis lässt aufhorchen. Nur die kunststofflastige Verarbeitung trübt den Eindruck.

Im letzen Jahr hat das DECT-Telefon Medion Life S63062 den Plus X-Award abgeräumt und wurde als "DECT-Telefon des Jahres 2010" ausgezeichnet. Das will allerdings noch nichts heißen. Netzwelt hat sich angesehen, ob es die Prämierung auch verdient hat.

Ausgeliefert wird das Medion-Telefon mit zwei Mobilteilen, die angenehm in der Hand liegen und sich auch gut unters Ohr klemmen lassen, wenn gerade keine Hand frei ist. Auffallend sind die blau beleuchteten Tasten, bei denen nichts wackelt und die über einen angenehmen Druckpunkt verfügen. In Sachen Verarbeitung versprüht das Medion-Gerät allerdings Kunststoffcharme - bis auf eine Edelstahlleiste zum Abrufen der Anrufliste.

Angetan war netzwelt allerdings vom Display. Medion hat zwar auf Farbdarstellung verzichtet, dafür werden Schrift und Ziffern angenehm groß und Menüoptionen auf der obersten Einstellungsebene zur leichteren Orientierung mit Symbolen dargestellt. Überhaupt: Die Bedienung erfolgt intuitiv und flüssig - bei auftauchenden Fragen hat die ausführliche Anleitung in der Regel eine Antwort parat.

Reichweite und Sprachqualität 

Medion gibt an, dass die Mobilteile über eine Reichweite von bis zu 300 Metern im Freien und bis zu 50 Metern in Gebäuden verfügen - ein üblicher Wert, den etwa die Telekom auch für das Telekom Sinus A 602 Touch angibt. Bei Gesprächen mit einem anderen Schnurlostelefon haben wir ein leichtes Hintergundrauschen bemerkt, das sich beim Entfernen von der Basisstation verstärkt. Verzerrungen sind im Test allerdings nicht aufgefallen.

Das Telefonbuch verfügt über bis zu 100 Einträge, was für die meisten Nutzer völlig ausreichen dürfte. Bis zu 15 individuelle Klingeltonmelodien lassen sich für interne und externe Anrufer vergeben. Die Anrufliste verfügt über einen Speicher mit bis zu 30 Anrufen, die Wahlwiederholliste zeigt die letzten 20 Rufnummern an - andere DECT-Telefone bieten in der Regel mehr.

Medion Life S63062: Schnurlos-Telefon mit zwei Mobilteilen

Zurück XXL Bild 1 von 7 Weiter Bild 1 von 7
Medion liefert sein DECT-Telefon mit Basis- und Ladestation sowie zwei Mobilteilen aus. (Bild: netzwelt)

Anrufbeantworter und Eco-Funktion

Wer für längere Zeit unterwegs ist, freut sich über ausreichend Aufnahmezeit des Anrufbeantworters. Insgesamt 15 Minuten zeichnet das Medion-Telefon auf - in dieser Preisklasse ein ordentlicher Wert. Bedienen lässt sich der Anrufbeantworter per Basisstation oder am Mobilteil; die Basisstation zeigt auf dem Display eingegangene Nachrichten an. Theoretisch kann der Anrufbeantworter auch von unterwegs abgehört werden, was im netzwelt-Test allerdings nicht funktionierte.

Medion hat im DECT-Telefon auch eine Funktion zur Reduzierung der Funkleistung eingebaut. Wählbar ist eine Eco- und eine Full-Eco-Einstellung. Letztere sorgt dafür, dass das Telefon nur beim Verbindungsaufbau auf Sendung geht, wodurch die Strahlungsaktivität weiter nach unten geschraubt und der Energieverbrauch gesenkt werden soll.

Medion Life S63062: DECT-Telefon mit zwei Mobilteilen zum günstigen Preis.

Wecker, Mobilteil-Erweiterung, Akkuwerte

Eingebaut ist auch ein einfacher Wecker, der allerdings über keine speziellen Einstellungsmöglichkeiten verfügt: Eine Programmierung für tägliche Weckzeiten fehlt. Das Medion Life S63062 lässt sich mit vier Basisstationen und fünf Mobilteilen erweitern. Auch andere Telefone mit DECT-Standard können nach Angaben von Medion mit dem Gerät verbunden werden.

Mit an Bord ist auch eine Mithörmöglichkeit von Anrufen - nützlich, wenn der Angerufene ein Gespräch nicht entgegennehmen möchte. Auch eine Konferenzschaltung mit zwei internen und einem externen Teilnehmer lässt sich einleiten. Bei mehreren angeschlossenen Mobilteilen vermittelt das Medion-Telefongespräche auch an weitere Mobilteile weiter. Medion gibt an, dass der Akku 100 Stunden im Stand-By und 10 Stunden bei Gesprächen hält, bevor diese wieder in die Ladestation müssen.

Fazit: Kompaktes DECT-Telefon mit Allround-Qualitäten

Wer sein Handy wegen der möglichweise anfallenden hohen Kosten nicht zuhause einsetzen möchte, ist auf ein Festnetz-Telefon in den eigenen vier Wänden angewiesen. Das Medion Life S63062 kostet rund 55 Euro und ist deshalb vor allem für preisbewusste Käufer einen Blick wert.

Empfehlenswert ist das Gerät auch wegen seiner Allround-Funktionen und der angenehmen Handhabung: Telefonbuch, Anruf- und Wahlwiederholungsliste sowie Anrufbeantworter bieten für die meisten Nutzer genügend Speicherplatz, Mehrpersonenhaushalte freuen sich über Erweiterungsmöglichkeiten mit zusätzlichen Basisstationen und Mobilteilen. Zudem lassen sich Anrufbeantworter, Basisstation und Mobilteil einfach bedienen; das Design ist bis auf den üppig verbauten Kunststoff ansprechend.

Allerdings muss der Verbraucher auf Komfortfunktionen verzichten. Wer eine Babyphone- oder eine Abgleichfunktion für Kontaktdaten sucht, auf ein Farbdisplay Wert legt sowie Internetdaten per CAT-iq empfangen will, muss zu einem anderen Schnurlos-Telefon greifen. Dafür werden allerdings mitunter mehr als 100 Euro fällig.

DECT-Telefon Medion Life S63062
Abmessungen Basisstation/Mobilteil

Basis: 13 x 4,1 x 10,7 cm (Länge / Breite / Höhe); Mobilteil: 4,8 x 16,3 x 1,8 cm (Länge / Breite / Höhe)

Gewicht Basisstation/Mobilteil168 g, 90 g
StandardDECT/GAP
DisplayDot Matrix-Display mit Hintergrundbeleuchtung
FunktionenFreisprechen (Mobilteil), Telefonbuch für bis zu 100 Einträge, SMS-Funktion (Speichern von bis zu 30 Nachrichten), Wahlwiederholliste der letzten 20 Rufnummern, Anrufliste (bis zu 30 Anrufe), Clip-Funktion, Multilink für insgesamt 5 Mobilteile/4 Basisstationen, Konferenzschaltung (1 externer + 2 interne Teilnehmer, Anzeige von Datum und Uhrzeit, Alarm mit Schlummer-Funktion; Anrufbeantworter mit bis zu 15 Minuten Aufnahmezeit: Mithören an der Basis und Mobilteil, Fernabfragemöglichkeit, Gebührensparfunktion
Akku100 Stunden Stand-By, 10 Stunden Gesprächszeit

Eco-Werte

 

Strahlungsreduzierung durch vollständige Abschaltung der Sendeleistung im Standby-Betrieb
Reichweitebis zu 300 Meter im Freien, in Gebäuden bis zu 50 Metern
PreisUVP 54,95 Euro
Kommentare zu diesem Artikel

"DECT-Telefon des Jahres 2010" - mit dieser Auszeichnung bewirbt Medion sein Telefon Medion Life S63062. Tatsächlich kann das handliche und günstige Gerät überzeugen. Ein paar Kritikpunkte hat netzwelt trotzdem gefunden.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: Medion Life S63062: Schnurlos-Telefon mit zwei Mobilteilen im Test

    Überhaupt kein Freizeichen? Oder startet es mit zeitlicher Verzögerung? Das Telefonieren funktioniert aber trotzdem? Leider finde ich keine Möglichkeit das Telefon auf seine Werkseinstellungen zurückzusetzen. Unter Umständen kann es aber helfen den Akku zu entfernen, etwas zu warten und ihn dann wieder einzusetzen. Grundsätzlich würde ich auch empfehlen, Nummern die nur im Telefonbuch vom Telefon notiert sind, auch anderweitig aufzuschreiben. Nur für den Fall der Fälle.
  • tina2807 schrieb Uhr
    AW: Medion Life S63062: Schnurlos-Telefon mit zwei Mobilteilen im Test

    habe es auch gekauft, so weit ganz zufrieden,neuerdings ist aber kein Besetzzeichen wenn ich telefoniere, kann jemand helfen? Woran kann es liegen.
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: Medion Life S63062: Schnurlos-Telefon mit zwei Mobilteilen im Test

    Das geht natürlich gar nicht. Eventuell hast du ein Montags-Gerät erwischt, das einen Fehler hat. Würde damit mal zu deinem Händler zurückkehren.
  • notorius schrieb Uhr
    AW: Medion Life S63062: Schnurlos-Telefon mit zwei Mobilteilen im Test

    habe mir das Teil gekauft. Eindruck gut, aber: Anrufer müssen bis zu 12x klingeln bis das Telefon anspringt! Es ist sogar passiert, dass ein Anruf überhaupt nicht ankam (selbst ausprobiert)
  • Ullrich schrieb Uhr
    AW: Medion Life S63062: Schnurlos-Telefon mit zwei Mobilteilen im Test

    Ist das Mobilteil mit de Basisstation per Funk verbunden?

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

Ashampoo-Download-Logo
article
28078
Medion Life S63062: Schnurlos-Telefon mit zwei Mobilteilen im Test
Medion Life S63062: Schnurlos-Telefon mit zwei Mobilteilen im Test
Mit dem Medion Life S63062 bietet der Hersteller ein gut verarbeitetes DECT-Telefon zum günstigen Preis.
http://www.netzwelt.de/news/85278-medion-life-s63062-schnurlos-telefon-zwei-mobilteilen-test.html
2011-01-17 16:42:28
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2011/ersten-airplay-faehigen-lautsprecher-docks-bowers--wilkins-zeppelin-air-bild-netzwelt4482.jpg
News
Medion Life S63062: Schnurlos-Telefon mit zwei Mobilteilen im Test