In wenigen Klicks zum persönlichen Kalender

Freeware der Woche: Calme 2011

Passend zum neuen Jahr erstellt das kostenlose Calme auch für 2011 mit wenigen Klicks Kalender nach Ihren Wünschen. Sie können dabei zwischen einem schlichten Planer als Terminübersicht oder einem ansprechenden und selbst gestallteten Fotokalender auswählen. Natürlich verfügt die Freeware auch über eine Druckfunktion.

?
?

Calme 2011
Calme erstellt sehr einfach schicke und praktische Kalender. (Bild: Screenshot)
Werbung

Kalender helfen in erster Linie bei der Terminplanung. Mit Calme 2011 erstellen Sie im Handumdrehen Planer nach Ihren Wünschen und mit Ihren eigenen Fotos. Die Installationsdatei belegt 2,3 Megabyte Festplattenspeicher, das Programm selbst 3,3 Megabyte. Auf Wunsch legt der Einrichtungsassistent ein Desktop-Symbol an. Calme arbeitet unter den Windows Versionen 2000, XP, Vista und 7 und bietet eine deutschsprachige Programmoberfläche. 

Leichte Bedienung, viele Optionen

Im Startfenster wählen Sie zunächst den gewünschten Kalender. Calme bringt vorgefertigte Varianten verschiedener Jahres- und Monatsplaner sowie Bildkalender mit. Je nach Bedarf wählen Sie so Umfang, Format und grobes Aussehen des Kalenders. Die Freeware bietet nach dem Klick auf einen der Planer jedoch noch weitere Optionen zur Personalisierung. Über die linke Seitenleiste ändern Sie beispielsweise die Schriftart, den Rahmen oder die Größe. Um ein Bild einzufügen, klicken Sie auf den Reiter "Bildbearbeitung" und ziehen die Bilddatei einfach in den Kalender. Für reine Planer stehen verschiedene Themen bereit. 

Anzeige

>>> Calme kostenlos auf netzwelt herunterladen <<<

Sofern Sie wünschen, integriert Calme auch Feiertage in den Kalender. Dazu klicken Sie in der linken Seitenleiste auf "Kalender" und anschließend über dem Kalender auf die Schaltfläche "Feiertage" > "Feiertage verwalten" > "Update" und "OK". Im neu geöffneten Fenster stehen Feiertage für verschiedene Länder, darunter Deutschland, zur Auswahl. Nach dem Download der entsprechenden Feiertags-Datei tragen Sie durch einfaches Setzen von Häkchen nur die für Ihr Bundesland geltenden Tage ein. Anschließend erscheinen die Tage rot markiert und, je nach Art des Kalenders, auch benannt.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Internettelefonie VoIP Facebook rollt kostenlose Internettelefonie in den USA aus

Facebook hat damit begonnen, eine neue Funktion in seine Messenger-App einzubauen. US-amerikanische iPhone-Besitzer können nun eine neue...

Betriebssystem Kommentar Was Microsoft Linux verdankt

Das Microsoft-Imperium scheint zu schrumpfen. An einer Monopolstellung hält das Unternehmen aber fest: Der Desktop-PC-Markt bleibt in der Hand von...