Drei empfehlenswerte Ensembles zwischen 900 und 9.500 Euro

Einkaufsberater: Die besten Surround-Sets des Jahres 2010

Einhüllender Klang gehört zum Kino wie Popcorn, keine Frage. Damit das Filmerlebnis auch in den eigenen vier Wänden möglichst eindrucksvoll gerät, hat netzwelt drei hervorragende 5.1-Ensembles für jeden Geldbeutel herausgesucht - die entsprechenden Links zu den einzelnen, ausführlichen Produkttests finden Sie jeweils unter dem vorgestellten Lautsprecherset.

?
?

Sensationeller Rundumklang für nur 900 Euro: das Teufel Theater 200. (Bild: netzwelt)
Sensationeller Rundumklang für nur 900 Euro: das Teufel Theater 200. (Bild: netzwelt)
Anzeige

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Teufel Theater 200: Spitzenklang für 900 Euro
  2. 2Elac Linie 180: 5.1-Perfektion für 6.150 Euro 
  3. 3Nubert NuVero-Set: 5.2-High-End-Klang für 9.500 Euro 
Werbung

Teufel Theater 200: Spitzenklang für 900 Euro

Da staunten die Testredakteure nicht schlecht, als im Frühling das Teufel Theater 200 in der Redaktion aufschlug. Sicher, es gibt edler aussehende und besser verarbeitete Surround-Sets, aber was hier klangtechnisch für 900 Euro geboten wird, grenzt fast schon an eine Sensation. Möglich werden die günstigen Angebote durch den Direktvertrieb, das heißt, Teufel-Produkte gibt es nicht im Fachhandel zu kaufen, sondern nur direkt vom Hersteller zu bestellen - selbstverständlich mit Rückgabemöglichkeit.

Obwohl die Front- und Surroundboxen relativ klein ausfallen, eignet sich das Set auch für größere Räume bis zu 50 Quadratmetern. Die Technik ist relativ simpel, aber effektiv: preiswerte, aber solide Chassis-Technologie mit eigenem Know-how anreichern und so lange herumprobieren, bis alles passt. Dazu gehört auch das Dipol-Konzept bei den hinteren Boxen, die die Schallenergie sowohl nach vorne als auch nach hinten abstrahlen, was ein räumlicheres Klangbild ermöglicht. Man kann die Boxen aber auch als normale Direktstrahler betreiben, was bei Mehrkanalmusik oft die bessere Wahl ist. Der 25-Kilo-Subwoofer weist eine untere Grenzfrequenz von 33 Hertz auf sowie einen beeindruckenden Maximalpegel von 108 Dezibel. Alles in allem ein außergewöhnlich gutes Heimkino-Set mit luftigem und dynamischem Klang, knackigem Bass mit viel Tiefgang. Über die leicht eingeschränkte Detailauflösung kann man da leicht hinwegsehen.  

Hier finden Sie den ausführlichen Testbericht des Teufel Theater 200.

Links zum Thema



Forum