HTC und Vodafone bieten Froyo an

HTC Wildfire: Update auf Android 2.2

Sowohl HTC als auch Vodafone bieten das Froyo-Update für das HTC Wildfire an. Damit können Nutzer jetzt Android 2.2 auf ihrem Smartphone nutzen. Die neue Firmware wird dabei "Over The Air" auf das Smartphone gespielt.

?
?

HTC Wildfire: Besitzer dieses Smartphones können sich über ein Froyo-Update freuen. (Bild: netzwelt)
HTC Wildfire: Besitzer dieses Smartphones können sich über ein Froyo-Update freuen. (Bild: netzwelt)
Werbung

Während HTC das Froyo-Update für das Desire bereits im August herausgebracht hat, mussten Nutzer eines HTC Legend noch bis letzte Woche warten. Das HTC Wildfire kann dagegen seit gestern auch auf Android 2.2 aufgerüstet werden. Dabei geht es um die ungebrandeten Smartphone-Varianten.

Legend, Magic und Wildfire mit Froyo bei Vodafone

Wer ein HTC Wildfire mit Vodafene-Branding besitzt kann sich ebenfalls über ein Froyo-Update freuen. Seit kurzem bietet Vodafone auch für das HTC Magic Android 2.2 an. Beim HTC Legend war Vodafone schneller als HTC und so wird für dieses Modell das Update bereits seit gut einem Monat angeboten.

Froyo wurde von Google im Mai vorgestellt. Im Vergleich zu Android 2.1 soll sich die Version 2.2 vor allem in Sachen Geschwindigkeit verbessert haben. Der Aufruf einer Webseite wird durch eine überarbeitete Javascrip-Engine schneller. Außerdem unterstützt der Browser unter Froyo erstmals die Wiedergabe von Flash-Inhalten. Ebenfalls neu im Vergleich zum Vorgänger ist die Tethering-Funktion. Dadurch kann das Smartphone als WLan-Hotspot verwendet werden. 

Gingerbread ist die aktuellste Version

Allerdings ist Froyo nicht die akutellste Android-Version. Gingerbread wurde Anfang Dezember von Google vorgestellt. In der neuen Version 2.3 wurde die Oberfläche erneuert, wodurch die Bedienung intuitiver werden soll. Unter anderem wurde dabei die virtuelle Tastatur überarbeitet.

Darüber hinaus wurden neue Techniken eingebaut, wie zum Beispiel Near Field Communication. Außerdem wurde das Betriebssystem wieder einmal beschleunigt und für das mobile Spielen optimiert. Wer sich eine Übersicht über alle verfügbaren Android-Versionen verschaffen will, kann sich im Android Update-Guide von netzwelt informieren.

Mehr zum Thema »

Testbericht: HTC Wildfire

HTC Wildfire
Bestes Angebot bei:
Amazon Marketplace
für 81.85
HTC Wildfire im Test

Mit dem Wildfire will HTC eine junge Zielgruppe für Smartphones begeistern. Zu einem vergleichsweise günstigen Preis von 270 Euro soll das Wildfire Facebook, Twitter und Co. integrieren und bequemen Zugriff auf das Internet auch unterwegs ermöglichen. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

YouTube Verkehrte Netzwelt Die geheime Video-Botschaft der Katze

Eine Welt ohne Katzen-Videos ist langweilig und eintönig. Den samtpfotigen Vierbeinern gehört das Internet. Es ist also höchste Zeit für ein...

So geht's Erste Schritte Facebook - Beginner's Guide

Für alle, die schon lange damit liebäugeln, ein Mitglied Facebooks zu werden, und sich bisher nicht trauten, kommt nun der Facebook Beginner's...



Forum