Veröffentlichung in den nächsten Wochen

HTC: Froyo-Update für Legend und Wildfire in Arbeit (Update)

HTC rüstet seine Serie von Android-Handys weiter auf. Wie der Hersteller auf seiner deutschen Facebook-Fanseite ankündigte, wird auch das Einsteiger-Handy Wildfire ein Update auf die aktuelle Android-Version 2.2 mit dem Codenamen Froyo erhalten. Das Froyo-Update fürs Legend soll innerhalb der nächsten zwei Wochen ebenfalls erscheinen.

?
?

Das Froyo-Update für ungebrandete Legend-Handys soll in spätestens zwei Wochen erscheinen, verspricht HTC. (Bild: HTC)
Das Froyo-Update für ungebrandete Legend-Handys soll in spätestens zwei Wochen erscheinen, verspricht HTC. (Bild: HTC)
Anzeige
Werbung

Der taiwanische Hersteller hatte das Update schon längere Zeit angekündigt, bislang ist es jedoch nur für Handys mit Branding des Netzbetreibers Vodafone erhältlich. Warum die Fertigstellung des Updates für ungebrandete Handys länger dauert, erklärt HTC nicht. Typischerweise erscheinen Android-Aktualisierung zunächst für die ungebrandete Version des jeweiligen Handys, erst danach erscheinen spezifische Version für Handys mit Branding eines Netzbetreibers.

Wildfire-Update noch in diesem Jahr

Auch das Wildfire-Update soll noch in diesem Jahr erscheinen. Sollten in der Testphase jedoch Fehler auftreten, könnte sich das Erscheinen der Aktualisierung auf Anfang nächsten Jahres verschieben. Sowohl das Wildfire als auch das Legend laufen derzeit noch mit der älteren Android-Version 2.1, Codename Eclair. Gegenüber dieser ermöglicht Froyo die Wiedergabe von Flash-Inhalten im Browser und bietet Tethering-Funktionalität.

HTC hatte bereits im August sein Android-Flaggschiff Desire mit der neuen Version ausgerüstet. Im September erschien zudem ein Froyo-Update für Desire-Handys mit Telekom-Branding. Ob es auch für andere Android-Handys von HTC, etwa dem HTC Tatoo ein Update geben wird, ist nicht klar. Die beiden Desire Nachfolger Desire HD und Desire Z, die in diesen Tagen in Deutschland auf den Markt kommen, haben die Version 2.2 bereits von Werk aus installiert. Das neue HTC Gratia läuft dagegen ebenfalls noch mit Android 2.1.

Update 9. Dezember: Froyo für Legend verfügbar

Wie HTC auf seiner deutschen Facebook-Seite mitteilt, steht ab heute das Froyo-Update auch für ungebrandete HTC Legend-Geräte bereit. Die Aktualisierung auf die Android-Version 2.2 erweitert das Betriebssystem um neue Funktionen, dazu zählen unter anderem die Wiedergabe von Flash-Inhalten direkt im Browser.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Festplatte Samsung HomeSync Android-Mediaplayer mit Festplatte

HomeSync bringt Full HD-Inhalte aufs TV-Display, dient als Verteil- und Synchronisationsstation. Eingebaut in den Media Hub ist auch eine Festplatte.



Forum