Laptop-Bildschirm drahtlos auf den Fernseher übertragen

Netgear Push2TV im Test: Intels Wireless-Display in der Praxis

Die Anfang 2010 von Intel vorgestellte Generation der Core i3-, i5- und i7-Prozessoren verfügt mit Wireless-Display über eine bisher wenig beachtete Technik. Sie überträgt das Monitorbild von Notebooks inklusive Ton auf Fernsehbildschirme. Neben den Chips ist ein Empfänger wie der Push2TV von Netgear notwendig, um die Technologie zu nutzen.

?
?



Netgear Push2TV (PTV 1000): Der bisher einzige in Deutschland erhältliche Empfänger für Intel Wireless-Display: Der Netgear Push2TV ist schnell aufgebaut und einfach zu benutzen. Trotzdem muss die Technologie noch einige Hürden nehmen bevor sie sich durchsetzen kann. Zum Video: Netgear Push2TV (PTV 1000)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Einfache Benutzung
  2. 2Signal mit großer Reichweite überträgt maximal 720p
  3. 3Fazit: Praktisch, aber noch zu umständlich
Werbung

Nur für Notebooks mit Intel-Hardware

Anzeige

Bei Wireless-Display handelt es sich um eine Funktion der 2010er-Generation von Intels Core-Prozessoren mit dem Codenamen "Arrandale". Die nötigen Treiber und Programme stellt Intel kostenlos zur Verfügung, aber die Laptops müssen neben den Chips noch einige andere Vorraussetzungen bei der Hardware-Ausstattung erfüllen.

So dürfen in den Notebooks keine Grafikchips oder -karten von Drittanbietern wie AMD oder Nvidia stecken, sondern nur Intels integrierte HD-Grafik. Das WLAN-Modul muss aus der Centrino-6000-Serie von Intel stammen, denn über das drahtlose Netzwerk läuft auch das Wireless-Display-Signal. Als Betriebssystem kommen nur die Windows 7-Versionen Home Premium, Ultimate und Professional in Frage.

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

CeBIT CeBIT Vorschau auf Produkt-Highlights der Messe

Die CeBIT beginnt erst im März. Schon jetzt zeigten einige Hersteller auf einem Preview-Event in Hamburg jedoch, was sie zu bieten haben. Netzwelt...

Windows Vista So geht's Upgrade auf Windows 8 - Das müssen Sie beachten

Wenn Sie Windows 8 auf Ihrem alten Windows 7-, XP- oder Vista-Rechner installieren möchten, müssen Sie zuvor einiges beachten. Netzwelt hilft...