Benachrichtigung für Nutzer

Vodafone: Froyo Update für HTC Legend verfügbar

Vodafone liefert seit gestern, 15. November, das Android 2.2 Update für das HTC Legend aus. Nutzer werden sobald die neue Firmware vorliegt durch eine Meldung auf ihrem Handy benachrichtigt. Diese enthält auch alle Hinweise zur Installation. Das Update wird dabei "Over the Air" also über das Mobilfunknetz beziehungsweise eine WLAN-Verbindung eingespielt.

?
?

HTC Legend: Das Smartphone mit dem 3,2-Zoll-AMOLED-Display kommt ende März in den Handel (Quelle: HTC)
HTC Legend: Das Smartphone mit dem 3,2-Zoll-AMOLED-Display bekommt dieser Tage ein Update auf Android 2.2. (Quelle: HTC)
Anzeige
Werbung

Bis alle Vodafone-Kunden mit einem HTC Legend jedoch in den Genuss des Updates kommen, wird es noch ein paar Tage dauern, denn wie bei Android-Updates üblich wird auch dieses Update schrittweise verteilt. Das Froyo-Update bringt zahlreiche Detailverbesserungen: So unterstützt der Browser nun auch den neuen Web-Standard HTML5 sowie Adobes Flash. Eine weitere große Neuheit in Froyo ist die Tethering-Funktion. Diese versetzt das Smartphone in die Lage Daten aus dem UMTS-Netz über eine WLAN-Verbindung an Computer oder Tablet-PC weiterzugeben.

Geräte ohne Branding müssen noch warten

Das Froyo-Update für Geräte ohne Branding eines Netzbetreibers hat der taiwanische Hersteller HTC dagegen bislang noch nicht veröffentlicht. Normalerweise erscheint erst das Update für ungebrandete Handys und erst später die für die Netzbetreiber angepassten Versionen. Bereits vor rund einer Woche hatte HTC das Update aber bereits via Facebook angekündigt. Es ist also davon auszugehen, dass es in den nächsten Tagen erscheint.

Mit dem aktuell erschienen Update existiert nun für die HTC Modelle Desire und Legend ein Froyo-Update. Angekündigt hatte der Hersteller auch ein Update für das Einsteiger-Smartphone HTC Wildfire. Dies ist bislang jedoch noch nicht erschienen.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema



Forum