Playstation Phone: Sony Ericssons Spiele-Handy wird Wirklichkeit (Update 5)

Update 28.10.2010: Z-System wird Spiele-Plattform

Wie der US-amerikanische Technikblog Engadget berichtet wird die Spiele-Plattform des Handys auf den Namen Z-System hören. Der Name war auf einem der zugespielten Fotos auf dem Handy-Display zu sehen. Sony habe sich bereits entsprechende Markenrechte unter anderem in den USA hierfür gesichert, berichtet das Portal. Zudem soll das Handy zunächst mit einer älteren Android-Version ausgeliefert werden.

Werbung

Der Name Z-System passt auch gut zum Codenamen des Gerätes. Das Handy soll intern bei Sony Ericsson als "Zeus" bezeichnet werden. Ob dies der endgültige Markenname sein wird, ist jedoch fraglich. Zuletzt waren etwa auch Gerüchte gehandelt worden der Tablet-PC von Blackberry Hersteller RIM würde auf den Namen BlackPad getauft. Eine entsprechende Domain war bereits gesichert. Nun wird der Flachrechner aber unter dem Namen PlayBook auf dem Markt gebracht.

Update 2, 23. November: Sony Ericsson Chef bestätigt Entwicklung

Sony Ericssons Chef Bert Nordberg hat in einem Interview mit der US-amerikanischen Tageszeitung Wall Street Journal bestätigt, dass das Unternehmen an einem Handy für Gamer arbeitet. Angesprochen auf die Gerüchte um das Smartphone mit ausziehbarem Controller sagte er: "Es gibt eine Menge Rauch, also muss auch irgendwo ein Feuer sein." Sony habe eine sehr gute Stellung im Spielemarkt und dies sei sehr interessant, fügte er hinzu. Schließlich sei die derzeitige Generation von Smartphones mit Touchscreen nicht für Spieler ausgelegt.

Anzeige

Mit einer Veröffentlichung in diesem Jahr ist allerdings nicht mehr zu rechnen. Vielmehr wird das Gerät wohl auf dem Mobile World Congress im Februar 2011 in Barcelona offiziell vorgestellt werden. Er wolle hier mit einem neuen Gerät eine Menge Aufmerksamkeit erzeugen, kündigte Nordberg an. Wie das Wall Street Journal von einem anonymen Informanten erfahren haben will, soll das Smartphone aber nicht die Marke Playstation verwenden, sondern in der Xperia-Reihe von Sony Ericsson angesiedelt werden.

Update 3, 29. November: Sony Ericsson lädt zur Vorstellung am 9. Dezember

Der französischen Webseite nowhereelse liegt eine Einladung zum Präsentation des Playstation Phones vor. (Bild: nowhereelse.fr)
Der französischen Webseite nowhereelse liegt eine Einladung zum Präsentation des Playstation Phones vor. (Bild: nowhereelse.fr)

Der französischen Webseite Nowhereelse ist eine Einladung des französischen Sony Ericssons Chef Pierre Peron zugespielt worden. Darin laden er und sein Team zu der laut Einladungstext "am meisten erwartete Präsentation der letzten zehn Jahre" am 9. Dezember ein. Garniert ist die Einladung mit den von der Playstation bekannten Controllersymbolen - ein weiteres Indiz für das Playstation Phone.

Update 4, 6. Dezember: Videobeweise bei YouTube

Im Videoportal YouTube ist nun ein Video aufgetaucht, das die Existenz des Sony Ericsson Spiele-Handys belegt. Anders als bei ersten angeblichen Videos von dem Modell aus Griechenland ist in dem aktuellen Clip auch der ausziehbare Controller zu sehen. Als Betriebssystem kommt auf dem Smartphone bereits Android 2.3 (Gingerbread) zum Einsatz.

Update 5, 12. Januar: TGBus nimmt Playstation Phone auseinander

Einen weiteren Beweis, dass das Playstation Phone kein Hirngespinst ist, liefert die chinesische Webseite TGBus. Das Portal zeigt Bilder von einer Zerlegung des Sony Ericsson-Handys in seine Einzelteile. Demnach verfügt das Gerät über eine Fünf-Megapixel-Kamera und ein Touchpad des US-Herstellers Synaptics. Das berührungsempfindliche Display des Spiele-Handys soll aus der TrueTouch-Familie von Cypress stammen. Bestätigt wird zudem, dass Sony auf einen ein Gigahertz schnellen Qualcomm-Prozessor setzt. Das WLAN-Modul liefert der US-Hersteller Broadcom.

In Einzelteile zerlegt: Sony Ericsson Xperia Play. (Bild: TGbus)
In Einzelteile zerlegt: Sonys PlayStation Phone. (Bild: TGBus)

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Smartphone Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...