Firebug: Die besten Plug-Ins für das Plug-In

Layout beeinflussen: PixelPerfect und Widerbug

Mit PixelPerfect kann in Firefox ein Overlay-Bild über eine bestehende Webseite gelegt werden. Dies ist dann interessant, wenn man beispielsweise in Photoshop eine Designvorlage erstellt hat und diese anschließend pixelgenau mittels HTML und CSS umsetzen möchte. Zum schnellen Vergleich des bereits erstellten Codes mit der Vorlagegrafik eignet sich PixelPerfect prima. Nach der Auswahl des Bildes kann die Vorlage im Browser horizontal und vertikal feinjustiert werden. Auch die Transparenz des Bildes gegenüber der Webseite kann eingestellt werden.

Werbung

"Widerbug" beeinflusst zwar nicht das Layout der angezeigten Webseite, dafür jedoch das Layout des Browsers wenn Firebug eingeschaltet ist: Standardmäßig wird Firebug am unteren Rand des Browsers angezeigt. Insbesondere, wenn man sich den Quellcode einer Seite anschaut, ist oft relativ wenig (vertikaler) Platz vorhanden. Widerbug schafft Abhilfe, indem das Tool das Firefox-Browserfenster in der Mitte vertikal teilt und Firebug in der einen, die eigentliche Webseite in der anderen Hälfte anzeigt. Insbesondere User mit einem Wide-Screen-Display dürfen sich mit Widerbug so über deutlich mehr Platz freuen.

Widerbug: Mehr Platz für Firebug
Widerbug: Mehr Platz für Firebug

Cookies auslesen und verwalten: Firecookie

Wer auf seiner Webseite Cookies einsetzt, kann diese mit Firecookie einfach und übersichtlich auflisten, verwalten und bearbeiten. Nach der Installation von FireCookie erscheint in Firebug ein neuer Reiter "Cookies", in dem alle gesetzten Cookies aufgelistet werden. Die Auflistung schließt auch Session-Cookies ein. Neben dem Bearbeiten und Löschen der angezeigten Cookies können auch neue mit Firecookie gesetzt werden. So können direkt im Browser Cookie-basierte Funktionen einer Webseite getestet werden.

Cookies verwalten und verändern: Firecookie
Cookies verwalten und verändern: Firecookie

Links zum Thema