Sie sind hier:
  • Notebook
  • Business-Netbook: Asus EeePC 1016P im Test
 

Business-Netbook: Asus EeePC 1016P im Test Mattes Display, Windows Professional und zusätzlicher Arbeitsspeicher

SHARES

Im Geschäftsleben zählt auch der Eindruck: Da wirkt ein schlichtes, schwarzes Netbook seriöser als ein poppig buntes - dachte sich Asus und entwarf den EeePC 1016P hauptsächlich für Businesskunden. Das installierte Windows 7 Professional ist zudem für den Einsatz in Unternehmen konzipiert.

Bei dem erstmals speziell für Geschäftsleute gedachten EeePC 1016P verzichtet Asus auf das obligatorische Seashell-Design. Statt runder Konturen und bunten Farben dominieren klaren Kanten das schlichte, schwarze Gehäuse. Darüber hinaus bietet das Business-Netbook eine vollwertige Windows 7-Version, einen entspiegelten Bildschirm und einen größeren Arbeitsspeicher.

Asus EeePC 1016P

Mehr Arbeitsspeicher und ein vollständiges Betriebssystem

Asus verwendet beim EeePC 1016P einen matten 10,1 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Die entspiegelte Anzeige lässt sich auch über einen längeren Zeitraum und aus verschiedenen Blickwinkeln angenehm betrachten. Die kleine Auflösung sorgt mitunter für Probleme, wenn Programmfenster eine festgelegte Größe haben, die die 600 Bildpunkte des Monitors übersteigt und zum Beispiel Schaltflächen nicht zu erreichen sind.

Von dem auf zwei Gigabyte verdoppelten Arbeitsspeicher abgesehen enthält der EeePC 1016P Standard-Netbook-Technik: Intels Atom-Prozessor N455 mit einer Taktrate von 1,66 Gigahertz, der ebenfalls von Intel stammende Grafikchip GMA 3150 und eine 250 Gigabyte große Festplatte.

Diese Ausstattung reicht aber aus, um die für die Nutzung in Unternehmen gedachte Professional-Version von Windows 7 flüssig laufen zu lassen. Diese Variante des Betriebssystems bietet einen deutlich größeren Funktionsumfang als die sonst bei Netbooks übliche Starter-Edition.

Schwachstelle Trackpad

Die mit Aluminium verkleidete Handballenablage des EeePC 1016P erweist sich als groß genug, um bequem auf der Tastatur zu tippen. Diese fällt wie bei allen Netbooks kleiner aus als bei normalen Notebooks, aber immer noch groß genug um auf ihr schreiben zu können.

Die einzelnen Tasten, zwischen denen ausreichend großer Abstand besteht, weisen angenehme Anschläge auf und sind weder zu leicht- noch zu schwergängig. An das gelungene Tastatur-Layout müssen sich Umsteiger von herkömmlichen Tastaturen aber trotzdem erst einmal gewöhnen.

Asus EeePC 1016P im Test

Zurück XXL Bild 1 von 7 Weiter Bild 1 von 7
Business-Netbook mit schlichtem, schwarzem Gehäuse.

Weniger überzeugend war der Eindruck, den das deutliche eingegrenzte Trackpad im Test hinterließ. Der Mauszeiger reagiert verzögert auf die Eingaben und bewegt sich nur träge über den Bildschirm. Asus verzichtet beim EeePC 1016P auf freistehende Trackpadtasten. Diese sind nur durch eine aufgemalte Linie von der berührungsempfindlichen Fläche abgetrennt.

So lassen sich die Trackpadtasten nicht präzise drücken. Zudem erfordern sie einen kraftvollen und sehr genauen Fingerdruck, damit sie eine Eingabe akzeptieren. Wie bei vielen anderen Netbooks erweist sich auch beim EeePC 1016P das Trackpad als Schwachstelle, obwohl dieses in der Praxis Dreh- und Angelpunkt für Nutzereingaben ist.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Business-Netbook: Asus EeePC 1016P im Test" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Jan Johannsen
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by