Sie sind hier:
 

T-Mobile: Froyo Update für HTC Desire verfügbar Aktualisierung steht zum Download bereit

SHARES

Nach O2 und Vodafone hat nun auch T-Mobile das Update auf Android 2.2 für das HTC Desire veröffentlicht. Die Software-Aktualisierung scheint ohne nennenswerte Probleme von statten zu gehen.

Wie verschiedene Nutzer berichten hat T-Mobile damit begonnen das Froyo-Update für das Smartphone HTC Desire auszuliefern. Damit kommen nun auch die Kunden der Deutschen Telekom in den Genuss der aktuellsten Version des Android-Betriebssystems.

Das HTC Desire läuft nun auch für T-Mobile Kunden auf Android 2.2 Basis. (Quelle: HTC)

Die Android-Version 2.2 mit dem Codenamen Froyo ist bereits seit Ende Mai erhältlich. Die neue Version soll sich vor allem hinsichtlich der Geschwindigkeit verbessert haben. Außerdem unterstützt Googles mobiles Betriebssystem nun Tethering und bietet für Geschäftskunden auch eine bessere Microsoft Exchange-Anbindung. Weiterhin soll der Android-Browser nun Flash sowie HTML 5 unterstützen.

Längere Wartezeiten bei gebrandeten Versionen

HTC hatte die neuste Android-Version für sein Modell DesireAnfang August veröffentlicht. Damit nimmt das Handy nun Videos in höherer Auflösung auf, synchronisiert Musik mit iTunes und bietet eine mehrsprachige Tastatur. Das Update ist jedoch nur mit SIM-Lock freien Mobiltelefonen nutzbar. Gebrandete Mobiltelefone benötigen dagegen ein Update des jeweiligen Netzbetreibers, der widerum das Update des Herstellers für das jeweilige Mobiltelefon an seine spezifischen Einstellungen anpassen muss.

T-Mobile hat sich hierfür lange Zeit gelassen. Die anderen großen Netzbetreiber wie Vodafone und O2 haben das Android 2.2 Update bereits an ihre Kunden ausgeliefert. O2 hatte dabei allerdings mit massiven Problemen zu kämpfen und musste das Update inzwischen zurückziehen. Teilweise waren die Geräte nach dem Update nicht mehr lauffähig. Der Netzbetreiber arbeitet derzeit mit HTC an einer Lösung, kann aber noch keinen neuen Termin für das Update nennen. Ob es bei T-Mobile zu ähnlichen Problemen kommt, bleibt abzuwarten. Vor allem Nutzer in Österreich berichten davon, dass ihr Handy nach dem Update beim Starten stehen bleibt oder abstürzt. Bei der Mehrheit der Nutzer funktioniert es aber ohne Probleme.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "T-Mobile: Froyo Update für HTC Desire verfügbar" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by