Finale Version erscheint im November

Apple: iOS 4.2 Beta-Version mit AirPrint veröffentlicht

Apple hat eine erste Beta-Version der kommenden Version 4.2 seines mobilen Betriebssystems iOS für Entwickler bereitgestellt. Das für November angekündigte Software-Update beinhaltet dabei die Funktion Airprint, die Nutzern von iPad, iPhone und iPod touch das Drucken von Dokumenten via WLAN erlaubt.

?
?

iOS
Das Update 4.2 für Apples iOS soll im November erscheinen und drucken via WLAN ermöglichen. (Bild :Apple)

Die Software findet dabei automatisch Drucker im lokalen Netzwerk und ermöglicht hierüber das Drucken von Grafiken und Text ohne Installation von Software oder der umständlichen Konfiguration von Treibern. Airprint soll dabei sowohl mit an Mac oder PC angeschlossenen Druckern, als auch mit den existierenden und kommenden ePrint Druckern von Hewlett Packard (HP), die über Internetanschluss und eine eigene E-Mail Adresse verfügen, funktionieren. Das Verfahren soll dabei eine große Anzahl von Druckern unterstützen, verspricht Apple. "AirPrint ist Apples machtvolle, neue Drucker-Architektur und passt zur einfachen Bedienung von iOS", sagte Apples Vizepräsident Philipp Schiller.

Werbung

iPad erhält Multitasking

Allerdings kann Airprint nicht mit allen iPhone- und iPod-Touch Modellen genutzt werden. Neben dem iPad wird die Funktion lediglich für die iPhone Modelle 4 und 3GS sowie iPod Touch-Modellen ab der dritten Generation verfügbar sein.

Mit dem im November erscheinenden Firmware-Update erhalten iPad-Nutzer endlich auch zahlreiche Neuerungen von iOS 4 wie die Multitasking-Funktion. Für iPhone und iPod Touch hatte Apple zahlreiche bereits angekündigte Funktionen in einem Update auf die Version 4.1 kürzlich nachgereicht und dabei auch einige Sicherheitslücken geschlossen. Apple hat die iOS-Version 4 mit dem neuen iPhone 4 im Juni eingeführt. Das Betriebssystem verfügt gegenüber seinem Vorgänger über 100 neue Funktionen. Mit Airprint kommt nun im November eine weitere hinzu.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Grafikkarte WWDC 2012 Upgrade für MacBook Pro ohne Retina-Display

Neben dem MacBook Pro mit Retina-Display wird weiterhin eine Variante mit der bisherigen Auflösung angeboten. Auch diese Notebook-Reihe hat einige...

Open Source Raspberry Pi to go Tüftler verwandelt Mini-PC in Notebook

Auch ein Raspberry Pi Mini-PC lässt sich zu einem Notebook umbauen. Dies stellt der Reparaturexperte Nathan Morgan eindrucksvoll unter Beweis....