Daten von über 700 Himmelskörpern ausgewertet

Treffer: NASA will erdähnlichen Planeten entdeckt haben

Die US-Weltraumbehörde NASA ist bei ihrer Suche nach erdähnlichen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems fündig geworden. Die Forscher haben ein erstes Planetensystem entdeckt, in dem mehrere Planeten einen sonnenähnlichen Stern umkreisen. Das Kepler-9 genannte System beinhaltet dabei offenbar auch einen "erdähnlichen Planeten".

?
?

Forscher der NASA haben mit Kepler-9 ein neues Planetensystem entdeckt. Es könnte auch einen erdähnlichen Himmelskörper beinhalten. (Bild: NASA)
Forscher der NASA haben mit Kepler-9 ein neues Planetensystem entdeckt. Es könnte auch einen erdähnlichen Himmelskörper beinhalten. (Bild: NASA)
Werbung

Der vermutete Planet ist circa anderthalbmal so groß wie die Erde. Ein Leben scheint darauf aber nicht möglich zu sein, denn er umkreist den sonnenähnlichen Stern Kepler-9 in nur 1,6 Erdentagen, was auf einen geringen Abstand zwischen den beiden Himmelskörpern schließen lässt. Dementsprechend müssten auf dem erdähnlichen Planeten extrem hohe Temperaturen herrschen. Allerdings sind auch noch weitere Forschungen notwendig, um die Existenz des vermuteten Planeten eindeutig zu belegen. Denn die Forschen stützen ihre Erkenntnisse auf Beobachtungen von Verdunkelungen der anderen Planeten im Kepler-9-System. Dabei kann es sich aber auch um eine optische Täuschung handeln.

Weitere hunderte Kandidaten von erdähnliche Planeten

Die Entdeckung könnte erst der Anfang einer Reihe von spektakulären Ergebnissen der Weltraumbehörde sein. Die Kepler-Mission der NASA ist darauf ausgelegt, erdähnliche Planeten außerhalb unseres Sonnensystems zu finden. Bislang haben Analysten aus den Daten der ersten 43 Tage der Mission 700 Kandidaten für eine zweite Erde im All herausgefiltert und noch sind nicht alle Ergebnisse dieser Auswertung bekannt. Die Entdeckung einer zweiten Erde außerhalb des Sonnensystems könnte dabei auch Aufschluss über die Frage nach außerirdischen Lebensformen geben.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Festplatte Samsung HomeSync Android-Mediaplayer mit Festplatte

HomeSync bringt Full HD-Inhalte aufs TV-Display, dient als Verteil- und Synchronisationsstation. Eingebaut in den Media Hub ist auch eine Festplatte.



Forum