Sie sind hier:
 

Kurzfilm der Woche: Mario Kart im Straßenverkehr
Franzose Rémi Gaillard macht aus Videospielen ernst

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Mit Bananenschalen und Schildkröten-Panzern entledigt der Spieler sich in Mario-Kart lästigen Gegnern. Geht das auch im regulären Straßenverkehr? Der französische Komiker Réne Gaillard hat dies im Kurzfilm der Woche getestet.

Die Mario-Kart Reihe begeistert seit 1992 Spieler aller Nintendo-Systeme. Ist hier doch von der Bananenschale bis zum Schildkröten-Panzer fast jedes Mittel erlaubt, um die Gegner von der virtuellen Rennstrecke zu befördern. Doch helfen Bananenschalen auch um im echten Straßenverkehr voran zu kommen? Der französische Komiker Rémi Gaillard hat es ausprobiert.

Als Mario verkleidet rast er über die Straßen seiner Heimat und bombardiert die anderen Verkehrsteilnehmer mit Bananen oder riskiert waghalsige Überholmanöver mit seinem Kart, da ein Stern in schließlich unverwundbar gemacht hat. Was die französische Polizei von dem Schauspiel hält, zeigt der Kurzfilm der Woche.

Weitere Filme und Videospiel-Parodien

Die Mario Kart-Parodie ist nicht der einzige Streich des Franzosen. Als Pac Man verkleidet treibt er auch sein Unwesen in Supermärkten und auf Golfplätzen. Und auf der Suche nach Soldat James Ryan erschreckt er Badegäste. In rechtliche Schwierigkeiten haben ihnen seine Clips dabei noch nicht gebracht, jedoch musste er nach eigenen Angaben schon zweimal eine Nacht auf dem Polizeirevier verbringen.

Seine Sketche verbreitet Gaillard lediglich über das Internet, wo sie millionenfach geklickt werden. Allein der Mario Kart Clip wurde bei Youtube bereits über 28 Millionen Mal abgerufen. Einen weiteren Job hat er nach Angaben auf seiner Webseite nicht. Muss er wohl auch nicht, denn seine Fangemeinde wird von Tag zu Tag größer und das nicht nur in Frankreich. Die private Webseite nimportequi.com des Komikers ist mittlerweile schon auf englisch, italeniesch, polnisch und deutsch verfügbar. Bei Facebook kommt Rémi, der vor seiner Zeit als Internetberühmtheit angeblich Schuhverkäufer war, bereits auf über zwei Millionen Fans. Auf eine DVD mit einer Zusammenfassung der besten Videos müssen diese jedoch noch warten. Die Scheibe darf aufgrund rechtlicher Streitigkeiten derzeit nicht vertrieben werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Mit Bananenschalen und Schildkröten-Panzern entledigt der Spieler sich in Mario-Kart lästigen Gegnern. Geht das auch im regulären Straßenverkehr? Der französische Komiker Réne Gaillard hat dies im Kurzfilm der Woche getestet.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!
  • Arthur Spooner schrieb Uhr
    AW: Kurzfilm der Woche: Mario Kart im Straßenverkehr

    Ha Ha Ha, der ist ja cool drauf :D
  • kwoxer schrieb Uhr
    AW: Kurzfilm der Woche: Mario Kart im Straßenverkehr

    Der Remi macht das schon sehr sehr lange. Am besten find ich jedoch die Szene mit dem Känguru. Einfach herrlich. Dass er sich oft mit der Polizei anlegt gehört wohl auch dazu =)

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

Ashampoo-Download-Logo
article
26784
Kurzfilm der Woche: Mario Kart im Straßenverkehr
Kurzfilm der Woche: Mario Kart im Straßenverkehr
Ein französischer Komiker versucht im Kurzfilm der Woche Mario-Kart auf den regulären Straßenverkehr zu übertragen.
http://www.netzwelt.de/news/83778-kurzfilm-woche-mario-kart-strassenverkehr.html
2010-08-23 11:42:57
News
Kurzfilm der Woche: Mario Kart im Straßenverkehr