Neue Version der Bildbearbeitung kommt auf den Tablet-PC

Adobe: Photoshop Express für das iPad veröffentlicht

Softwarekonzern Adobe hat mit einem Update der kostenlosen iPhone-App Photoshop.com Mobile die Bildbearbeitung auch auf das iPad gebracht. Die unter dem neuen Namen "Photoshop Express" geführte App bietet grundlegende Funktionen, um schnell Fotos auf dem iPad nachzubearbeiten.

?
?

Eine grundlegende Bildbearbeitung bietet Adobe mit Photoshop Express nun auch auf dem iPad.
Eine grundlegende Bildbearbeitung bietet Adobe mit Photoshop Express nun auch auf dem iPad.
Anzeige
Werbung

Mit der Version 1.3.1 unterzog Adobe die mobile Bildbearbeitung einer Runderneuerung. Die Benutzeroberfläche der iPhone-App wurde überarbeitet und die Produktpalette unter neuem Namen um eine App für das iPad erweitert. Auch die Leistung der Applikation hat sich merklich verbessert. Zudem beseitigte das Unternehmen einige Fehler des Programms.

Photoshop Express wurde ursprünglich als mobile Erweiterung des Online-Dienstes Photoshop.com veröffentlicht. Die Webapplikation von Adobe ist kostenlos und bietet zwei Gigabyte Speicherplatz. Dafür muss der Nutzer bereit sein, einige Nutzungsrechte am eigenen Bild abzugeben. Inzwischen kann der Anwender die iPhone-App jedoch sowohl mit den Zugangsdaten des Bilderdienstes als auch als eigenständige Bildbearbeitung nutzen.

Grundlegende Funktionen

Das Programm enthält die wesentlichen Funktionen einer Bildbearbeitung. So kann der Nutzer Bilder beschneiden, drehen und spiegeln. Die Belichtung, Farbsättigung, Tönung sowie der Kontrast des Fotos sind ebenfalls einstellbar. Außerdem kann das Bild mit einigen Effekten und Filtern verändert oder mit einem Rahmen versehen werden.

Zur genauen Einstellung der Werte kann der Anwender den gesamten Bildschirm verwenden. Jeder Schritt kann zurückgenommen oder wiederholt werden. Nach Abschluss der Bearbeitung kann das fertige Bild in der Fotoanwendung des iPhone oder iPad abgespeichert werden. Auch das Hochladen der Fotos zu Photoshop.com oder dem sozialen Netzwerk Facebook ist möglich. Photoshop Express ist kostenlos im AppStore erhältlich und erfordert mindestens die iOS-Version 3.0.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Monitor CeBIT Vorschau auf Produkt-Highlights der Messe

Die CeBIT beginnt erst im März. Schon jetzt zeigten einige Hersteller auf einem Preview-Event in Hamburg jedoch, was sie zu bieten haben. Netzwelt...

Festplatte Samsung HomeSync Android-Mediaplayer mit Festplatte

HomeSync bringt Full HD-Inhalte aufs TV-Display, dient als Verteil- und Synchronisationsstation. Eingebaut in den Media Hub ist auch eine Festplatte.



Forum