Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Langsames iPhone 3G: Apple stellt Lösung in Aussicht
 

Langsames iPhone 3G: Apple stellt Lösung in Aussicht
iPhone-Hersteller reagiert bedächtig auf massive Nutzer-Klagen

von Michael Knott Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Nach dem Wechsel auf iOS 4 klagen viele Nutzer eines iPhone 3G über Leistungs-Einbrüche. Das Smartphone reagiert nur noch träge auf Nutzereingaben, die Akkulaufzeit hat sich ebenfalls verringert. Jetzt reagiert Apple langsam auf die immer deutlich werdende Kritik.

Nachdem eine Beschwerdewelle über zahlreiche Apple-Blogs hereinbrach und sich viele verärgerte iPhone-3G-Nutzer im offiziellen Support-Forum von Apple zu Wort meldeten, reagiert der iPhone-Hersteller nun bedächtig auf das Performance-Problem des iPhone 3G. Nach dem Update auf die neue Betriebssystem-Version iOS 4 klagten viele Nutzer über massive Leistungseinbußen.

Nach dem Update auf iOS 4 äußerst träge: Apple iPhone 3G

Im Zuge der Empfangsprobleme des neuen iPhone 4 gingen die Leistungseinbußen des iPhone 3G ein wenig unter. Wie viele Nutzer berichten, reagiert das iPhone 3G nach dem Aufspielen des neu veröffentlichten Betriebssystem iOS4 deutlich langsamer auf Nutzereingaben.

Downgrade auf eigenes Risiko

So dauert etwa das Öffnen des E-Mail-Programmes gefühlt doppelt so lange. Auch Webseiten in Safari, ja selbst das bloße Öffnen der gespeicherten Kontakte geht mit deutlich spürbarer Verzögerung über die Bühne. Das konnte netzwelt am redaktionseigenen iPhone 3G ebenfalls feststellen. Andere Nutzer beklagen, dass auch die Batterie-Laufzeit nach dem Installieren von iOS 4 deutlich nachgelassen habe. Das iPhone 3G ist seit dem Jahr 2008 auf dem Markt und sehr weit verbreitet.

Gegenüber dem Wall Street Journal gab ein Apple-Sprecher nun an, dass Apple die Berichte über die Leistungseinbrüche des iPhone 3G weiterhin verfolgen und nach einer Lösung suchen werde. Genervten iPhone-Besitzern, die das neue Betriebssystem iOS4 bereits installiert haben, bleibt bislang nichts anderes übrig, als auf eigenes Risiko ein so genanntes Downgrade der Firmware durchzuführen und damit das alte Betriebssystem wieder aufzuspielen. Dieser Vorgang wird aber offiziell von Apple nicht unterstützt - die Garantie geht sogar verloren.

"Es nervt mich einfach nur noch"

Der Frust vieler Nutzer ist daher nachvollziehbar. "Dieses Telefon war anfangs ein Traum, jetzt nervt es mich einfach nur noch. Ich würde ja zum neuen iPhone 4 wechseln, aber ich bin ziemlich sauer, weil Apple mich im Prinzip dazu gezwungen hat, indem sie mein iPhone 3G unbrauchbar gemacht haben", schreibt ein Nutzer im offiziellen Support-Forum von Apple.

Eigentlich hätte Apple Besitzer eines iPhone 3G darüber informieren müssen, das neue Betriebssystem nicht zu installieren“, forderte etwa auch das ZDNet-Blog The Mobile Gadgeteer am Montag. Dabei führte Apple sehr wohl Tests mit iOS 4 auf dem iPhone 3G durch. Schließlich gab Steve Jobs höchstpersönlich bei der Vorstellung des neuen Betriebssystem bekannt, dass nicht alle Funktionen auf allen iPhone-Varianten unterstützt werden. Multitasking etwa funktioniert nur auf den neueren iPhone-Modellen 3GS und 4. Die deutlich abfallende Arbeitsgeschwindigkeit des iPhone 3G bemerkte man bei Apple aber augenscheinlich nicht - oder man nahm sie billigend in Kauf.

Apple iPhone Update

Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
  • Bodatli schrieb Uhr
    nach nur 3 jahren ist mein ipad gemäss applestore futsch, obwohl es nie runterfiel und vorwiegend zuhause verwendet wurde. was soll das?!?! ein solch teures gerät! für 300 chfr. wollten die mir ein neues grät andrehen. dankend abgelehnt fast zum gleichen preis ein geiles teil von samsung gekauft, dünner, leichter und dazu noch die bessere bildqualität :)
  • hugo88 schrieb Uhr
    AW: Langsames iPhone 3G: Apple stellt Lösung in Aussicht

    haha das ach ja so geliebte iphone *schadenfreude*
  • Hathy schrieb Uhr
    AW: Langsames iPhone 3G: Apple stellt Lösung in Aussicht

    kann ich nur bestätigen, apps brauchen länger, Kontaktliste aufrufen dauert länger, Hometaste braucht länger, Akku nach 2 Tagen leer, hatte bislang hohe Meinung zu Apple... wollte schon auf mac Rechner umsteigen, sehe aber, dass man wohl bei Apple auch nur "veräppelt" wird.. kommt nicht schnellstens ein Update, werde ich wohl auch Rg Android tendieren.. und schön bei Windows bleiben
  • Sjowtime schrieb Uhr
    AW: Langsames iPhone 3G: Apple stellt Lösung in Aussicht

    Mir alles zu blöd.. nach einigen Unzulänglichkeiten seitens Apple in der Vergangenheit waren die o.g. Performanceprobleme für mich der Tropfen, der das Fass zum überlaufen brachte. Android hat einen Jünger mehr, ich erfreue mich seit einer Woche des Galaxy S von Samsung und bereue den Umstieg keineswegs.
  • Cetheus schrieb Uhr
    AW: Langsames iPhone 3G: Apple stellt Lösung in Aussicht

    Das klingt wieder Typisch nach Apple... Downgrade=Garantieverlust... Super...

    Der Frust vieler Nutzer ist daher nachvollziehbar. "Dieses Telefon war anfangs ein Traum, jetzt nervt es mich einfach nur noch.

    auch diesem satz kann ich nur voll und ganz zustimmen. Mein Ipod Touch spinnt rum und der Reparaturservice konnte keinen Fehler finden... das ist eine echt schwache Leistung... vor allem, wenn man bedenkt, dass Leute aus meinem Bekanntenkreis, die technisch total unversiert sind, sagen, dass das Gerät einen Defekt aufweist...

    Daher kann ich auch den Hype um das iPhone 4 und das iPad absolut nicht verstehen.
Anzeige
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
netzwelt Newsletter Alle aktuellen Themen in einer E-Mail
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
article
26537
Langsames iPhone 3G: Apple stellt Lösung in Aussicht
Langsames iPhone 3G: Apple stellt Lösung in Aussicht
Langsames iPhone 3G: Nach dem Update auf das neue iOS4 ist das iPhone 3G deutlich langsamen. Eine Lösung stellt Apple nun in Aussicht.
http://www.netzwelt.de/news/83510-langsames-iphone-3g-apple-stellt-loesung-aussicht.html
2010-07-29 10:21:12
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2010/update-ios-4-aeusserst-traege-apple-iphone-3g1368.jpg
News
Langsames iPhone 3G: Apple stellt Lösung in Aussicht