Sie sind hier:
 

Sanyo Xacti CS1 im Test: Flacher Full-HD-Camcorder Zehnfacher Zoom und beweglicher 2,7 Zoll Monitor passen in die Hosentasche

SHARES

Der Sanyo Xacti CS1 nimmt Full-HD-Videos auf und passt zusammengeklappt in die Hosentasche. Ausstattung und Bildqualität erweisen sich als besser als bei herkömmlichen Pocket-Camcordern.

Kleiner Camcorder mit großem Bild: Der Sanyo Xacti CS1 passt in jede Hosentasche und bietet mehr Ausstattung als herkömmliche Pocket-Camcorder. Die Videokamera filmt in Full-HD-Auflösung und fotografiert mit acht Megapixeln. Das Objektiv mit zehnfachem Zoom holt die Motive näher heran.

Sanyo Xacti CS1

Kleine Videokamera mit kleinem Bildsensor

Sanyo verbaut im Xacti CS1 einen vergleichsweise kleinen CMOS-Bildsensor, der bei einer Fläche von 1/5 Zoll eine maximale Auflösung von 3,4 Megapixeln liefert. Für Full-HD-Videos mit bis zu 60 Bildern in der Sekunde reicht das völlig aus, aber die Fotos mit acht Megapixeln muss die Kamera hochrechnen.

Das Objektiv des CS1 verfügt über einen zehnfachen Zoom. Die Brennweite reicht umgerechnet ins Kleinbildformat von 38 bis 380 Millimetern. Die Linse bewegt sich zügig, allerdings auch bei der Filmaufnahme, was unangenehm auf den Betrachter des Films wirken kann. Der Nutzer kann die Geschwindigkeit nicht beeinflussen. Ein optischer Bildstabilisator fehlt der Kamera.

Der Nutzer kann bei der Xacti CS1 Blende und Belichtungszeit manuell einstellen. Alternativ kann er in der Zeit- und der Blendenautomatik einen der beiden Werte vorgeben. In der Programmautomatik oder bei einem der sechs Motivprogramme, mit voreingestellten Belichtungswerten für verschiedene Aufnahmesituationen, übernimmt der Camcorder die Auswahl der Einstellungen.

Sanyo Xacti CS1 im Test

Zurück XXL Bild 1 von 6 Weiter Bild 1 von 6
Zusammengeklappt so breit wie ein Daumen.

Der bewegliche 2,7 Zoll große Bildschirm des Sanyo Xacti CS1 dient als Sucher und zur Wiedergabe der aufgenommenen Filme. Der Nutzer kann den Monitor um 180 Grad nach oben und um 90 Grad nach vorne drehen. Die Blickwinkel der Anzeige fallen sehr unterschiedlich aus und reichen je nach Blickrichtung von etwa 20 bis rund 80 Grad.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Sanyo Xacti CS1 im Test: Flacher Full-HD-Camcorder" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Jan Johannsen
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by