Zehnfacher Zoom und beweglicher 2,7 Zoll Monitor passen in die Hosentasche

Sanyo Xacti CS1 im Test: Flacher Full-HD-Camcorder

Kleiner Camcorder mit großem Bild: Der Sanyo Xacti CS1 passt in jede Hosentasche und bietet mehr Ausstattung als herkömmliche Pocket-Camcorder. Die Videokamera filmt in Full-HD-Auflösung und fotografiert mit acht Megapixeln. Das Objektiv mit zehnfachem Zoom holt die Motive näher heran.

?
?



Sanyo Xacti CS1: Handlicher Camcorder mit großer Auflösung: Der Sanyo Xacti CS1 nimmt Videos in Full-HD-Auflösung auf und passt mit eingeklapptem Monitor noch in die Hosentasche. Die Bedienung weist kleine Unstimmigkeiten auf, dafür fällt die Bildqualität besser aus, als bei zahlreichen teureren Geräten. Zum Video: Sanyo Xacti CS1

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Eine Hand zum Aufnehmen, eine Hand für Einstellungen
  2. 2Gute Videos, schlechte Fotos
  3. 3Leichte Kamera mit allen wichtigen Anschlüssen
  4. 4Fazit: Nicht perfekt, aber sehr gut
Werbung

Kleine Videokamera mit kleinem Bildsensor

Sanyo verbaut im Xacti CS1 einen vergleichsweise kleinen CMOS-Bildsensor, der bei einer Fläche von 1/5 Zoll eine maximale Auflösung von 3,4 Megapixeln liefert. Für Full-HD-Videos mit bis zu 60 Bildern in der Sekunde reicht das völlig aus, aber die Fotos mit acht Megapixeln muss die Kamera hochrechnen.

Das Objektiv des CS1 verfügt über einen zehnfachen Zoom. Die Brennweite reicht umgerechnet ins Kleinbildformat von 38 bis 380 Millimetern. Die Linse bewegt sich zügig, allerdings auch bei der Filmaufnahme, was unangenehm auf den Betrachter des Films wirken kann. Der Nutzer kann die Geschwindigkeit nicht beeinflussen. Ein optischer Bildstabilisator fehlt der Kamera.

Der Nutzer kann bei der Xacti CS1 Blende und Belichtungszeit manuell einstellen. Alternativ kann er in der Zeit- und der Blendenautomatik einen der beiden Werte vorgeben. In der Programmautomatik oder bei einem der sechs Motivprogramme, mit voreingestellten Belichtungswerten für verschiedene Aufnahmesituationen, übernimmt der Camcorder die Auswahl der Einstellungen.

Sanyo Xacti CS1 im Test


Der bewegliche 2,7 Zoll große Bildschirm des Sanyo Xacti CS1 dient als Sucher und zur Wiedergabe der aufgenommenen Filme. Der Nutzer kann den Monitor um 180 Grad nach oben und um 90 Grad nach vorne drehen. Die Blickwinkel der Anzeige fallen sehr unterschiedlich aus und reichen je nach Blickrichtung von etwa 20 bis rund 80 Grad.