Sie sind hier:
 

E-Reader: Amazon macht auch den Kindle DX billiger Preissenkung um 22 Prozent

SHARES

Amazon überholt seinen großen E-Reader Kindle DX und bietet ihn billiger an. Zuvor hatte das Unternehmen bereits den Preis für das kleinere Modell gesenkt.

Amazons Kindle DX ist nun auch in schwarz erhältlich und ähnelt damit stärker Apples iPad. Außerdem ist der E-Reader nun 22 Prozent billiger - Amazon hatte zuvor bereits den Preis für das kleinere Kindle-Modell gesenkt.

Knapp 500 US-Dollar zahlen Interessierte in den USA für das günstigste iPad-Modell. Der mit einem gleichgroßen Display ausgestattete E-Reader Kindle DX von Amazon kostete mit 489 US-Dollar fast genauso viel, bietet aber weniger Funktionen als Apples Tablet-Computer. Da lag es nahe, das E-Book-Lesegerät billiger anzubieten und damit Kunden schmackhafter zu machen.

Der Amazon Kindle DX kostet jetzt 379 US-Dollar, das entspricht einer Preissenkung von rund 22 Prozent. Zuvor hatte das Unternehmen bereits das kleinere Modell, den Kindle, verbilligt. Der E-Reader mit dem 6-Zoll-Display ist mittlerweile für 189 US-Dollar erhältlich.

Amazon hat den Preis für den E-Reader Kindle DX gesenkt. Bild: Amazon

Vorbestellung in Amazons US-Einlaufsladen möglich

Zugleich hat Amazon den Kindle DX überholt: Er ist nun auch in schwarz erhältlich. Damit erinnert er stärker an das iPad. Allerdings besitzt das Amazon-Gerät kein Farbdisplay und auch keinen berührungsempfindlichen Touchscreen wie der Tablet-Computer von Apple.

Das iPad ist zudem nur 120 US-Dollar teurer und eignet sich etwa auch als Multimedia-Abspielgerät und portabler Spielerechner. Allerdings hat Apples Tablet-Computer auch Nachteile, insbesondere für Bücherfreunde: Das Display spiegelt stark, in der Sonne ist das Lesen von E-Books kaum möglich.

Der Kindle DX besitzt dagegen ein E-Ink-Display mit 16 Graustufen. Auch bei starken Lichteinfall ist das Lesen von digitalen Büchern unproblematisch. Der Kindle DX kann bei Amazon jetzt vorbestellt werden. Auslieferungsdatum ist laut des Herstellers der 7. Juli. Im deutschen Amazon Store ist der Kindle nach wie vor nicht erhältlich. Das Gerät kann aber im US-amerikanischen Einkaufsladen geordert werden und wird dann nach Deutschland geliefert. Deutschen Kunden wird der Kindle DX bis jetzt allerdings nur in Weiß angeboten.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "E-Reader: Amazon macht auch den Kindle DX billiger" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Alexander Zollondz
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by