Sie sind hier:
  • Notebook
  • Acer: Vier neue Netbooks der Aspire-One-Serie vorgestellt
 

Acer: Vier neue Netbooks der Aspire-One-Serie vorgestellt
Fokus auf Batterielaufzeit, Design oder Leistung

von Lisa Hemmerich Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Der taiwanesische Computerhersteller Acer hat gleich vier neue Netbooks seiner Serie Aspire One vorgestellt. Diese bieten je nach Anwender-Bedürfnis mehr Prozessorleistung, besseres Design oder längere Batterielaufzeit. Die beiden Netbooks AO721 und das AO521 der Aspire-One-Serie hat Acer mit AMD-Prozessoren ausgestattet. Neu im Sortiment sind auch zwei günstigere Netbooks mit Intel-Prozessoren.

Acer hat vier neue Netbooks seiner Aspire-One-Serie vorgestellt. Dabei liegt der Fokus je nach Bedürfnis auf den Prozessoren, dem Design oder der Batterielaufzeit.

Aspire One A0721 und AO521

Acer Amerika hat vier neue Versionen seiner beliebten Netbooks Aspire One vorgestellt. Das 11,6-Zoll Aspire One A0721 und das 10,1-Zoll AO521 haben AMD Athlon II Neo Prozessoren erhalten. Die beiden Netbooks sind zur mobilen und benutzerfreundlichen Anwendung konzipiert, mit hoch auflösender Grafik und Video-Playback. Außerdem bieten beide eine "verbesserte Energieeffizienz", schreibt Acer in einer Mitteilung.

Zudem bieten sie eine ATI Radeon HD 4225 Grafikkarte mit 384 Megabyte Arbeitsspeicher. Diese ermöglicht Multitasking selbst bei hochauflösenden Anwendungen, zum gleichzeitigem Surfen im Internet, Videoschauen und Spielen. Beide Netbook-Versionen besitzen einen HDMI-Anschluss und eine integrierte Webcam, ein Touchpad und unterstützten 802.11 b/g/n WLAN und Ethernet-LAN.

Fokus auf Schnelligkeit

Das A0721 bietet mit seinem 11,6 Zoll großen Display die größte Bildschirm-Diagonale eines Acer-Netbooks. Der Mobil-Computer ist weniger als einen Zoll dünn und wiegt rund 1,4 Kilogramm. Das Netbook ist mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher ausgestattet sowie einer 250-Gigabyte-Festplatte. Betriebssystem ist Windows 7.

Das AO521 mit einem 10,1-Zoll-Display fällt etwas kleiner und leichter aus. Das Keyboard verfügt über 93 Prozent der Standardgröße. Der Arbeitsspeicher beträgt ein Gigabyte und der Speicherplatz 250 Gigabyte. Das Gerät ist in den Farben Schwarz und Braun erhältlich. Es unterstützt Bluetooth und läuft ebenfalls mit dem Betriebssystem Windows 7.

In den USA sind die beiden Geräte bereits ab heute erhältlich. Das etwas größere Aspire One A0721 kostet ab 430 Dollar, umgerechnet 347 Euro. Die Preise für das AO521 beginnen bei 350 Dollar, umgerechnet 282 Euro.

Aspire One AOD260 und AO533

Außerdem hat Acer zwei neue Netbooks mit Intel-Prozessoren vorgestellt: Aspire One AOD260 und AO533. Beide verfügen über 10.1-Zoll-Bildschirme, Webcams und Touchpads und ermöglichen schnelles WLAN. Dabei hat Acer beim AOD260 mehr Wert auf das Design gelegt. Beim AO533 besticht die Laufzeit der Batterie. Diese hält laut Hersteller bis zu acht Stunden.

Design und Batterie

Beide sollen Ende des Monats in den USA in den Handel kommen. Das AOD260 soll 298 Dollar, beziehungsweise 240 Euro kosten. Der Preis für das Apsire One AO533 soll 330 Dollar betragen. Das sind 266 Euro. Preise und Verfügbarkeit für Deutschland nannte der Hersteller bislang noch nicht. Das Acer Aspire One 752 im Test bei netzwelt.de.

Kommentare zu diesem Artikel

Der taiwanesische Computerhersteller Acer hat gleich vier neue Netbooks seiner Aspire-One-Serie vorgestellt. Diese bieten je nach Anwender-Bedürfnis mehr Prozessorleistung, schöneres Design oder längere Batterielaufzeit.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
26153
Acer: Vier neue Netbooks der Aspire-One-Serie vorgestellt
Acer: Vier neue Netbooks der Aspire-One-Serie vorgestellt
Der taiwanesische Computerhersteller Acer hat gleich vier neue Netbooks seiner Aspire-One-Serie vorgestellt. Diese bieten je nach Anwender-Bedürfnis mehr Prozessorleistung, schöneres Design oder längere Batterielaufzeit..
http://www.netzwelt.de/news/83107-acer-vier-neue-netbooks-aspire-one-serie-vorgestellt.html
2010-06-18 13:17:32
News
Acer: Vier neue Netbooks der Aspire-One-Serie vorgestellt