Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Vodafone 845: Günstiges Prepaid-Handy mit Android 2.1
 

Vodafone 845: Günstiges Prepaid-Handy mit Android 2.1
Neue Modelle sollen Ende Mai auf den Markt kommen

von Lisa Hemmerich Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Vodafone bringt das erste Android-Handy auf den Prepaidmarkt. Das Vodafone 845 soll im Mai in den Handel kommen. Daneben startet der Verkauf der günstigen Modelle 547 und 247.

Der Mobilfunkprovider Vodafone hat angekündigt, bis Ende Mai drei Handys unter eigenem Namen auf den deutschen Markt zu bringen. Darunter Vodafones erste Android-Handy mit der Bezeichnung 845, sowie die Modelle Vodafone 547 und Vodafone 247.

Das erste Android-Handy mit Prepaid-Option: Vodafone 854

Das 845 ist eines der ersten Vodafone-Handys mit Android-Betriebssystem sowie das erste Android-Handy auf dem Prepaid-Markt. Hersteller des Mobiltelefons ist das chinesische Unternehmen Huawei. Das Smartphone bietet einen 2,8 Zoll großen Touchscreen (7,11 Zentimeter Diagonale) sowie die aktuelle Android-Version 2.1. Das Handy ermöglicht Internetzugang über WLAN und HSDPA. Die Kameraauflösung beträgt 3,2 Megapixel. Zudem verfügt das Handy über ein GPS-Modul zur Navigation. Mit CallYa-Vertrag soll das Gerät für 129,90 Euro in den Filialen des Netzbetreibers erhältlich sein.

Günstige Handys mit einfacher Ausstattung

Daneben will Vodafone Ende Mai zwei weitere Prepaid-Handys aud den Markt bringen, das Modell 547 und das Modell 246. Das 547 verfügt ebenfalls über einen 2,8-Zoll-Touchscreen. Daneben ist es mit einer 2-Megapixel-Kamera ausgestattet. Dafür steht unterwegs maximal eine EDGE-Verbindung für Datentransfers zur Verfügung. Das Handy soll 79,90 Euro kosten.

Das Einfach-Handy 246 soll im CallYa-Paket nur knapp 25 Euro kosten. Es bietet neben der Grundausstattung für Sprach- und SMS-Dienste ein Radio sowie eine Taschenlampe. Der Bildschirm ist ein 1,44 Zoll großes Farbdisplay.

Der genaue Verkaufsstart der drei Handys soll noch bekannt gegeben werden. Ebenfalls ab Mai bei Vodafone Deutschland erhältlich ist das Smartphone Nexus One mit Android Betriebssystem.

Kommentare zu diesem Artikel

Vodafone bringt das erste Android-Handy auf den Prepaidmarkt. Das Vodafone 845 soll im Mai in den Handel kommen. Daneben startet der Verkauf der günstigen Modelle 547 und 247.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!
  • hallo netwelt schrieb Uhr
    AW: Vodafone 845: Günstiges Prepaid-Handy mit Android 2.1

    Find ich gut aber aktuelle version von Android ist 2.2 aber es hat nur 2.1 desshalb hole ich mir den nachfolge Vodafone 858 Smart zwar kleiner dislpaly aber dafür 2.2 Android. Kann ich nur empfehlen und es ist im aktionspreis ohne Vertrag 88,00,- . Also hole ich mir das handy!!!!!
  • Joshua schrieb Uhr
    AW: Vodafone 845: Günstiges Prepaid-Handy mit Android 2.1

    Ich Find das Handy super und will es mir kaufen da kostet es gerade 99,90€ Also super Angebot!!!!!!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
25709
Vodafone 845: Günstiges Prepaid-Handy mit Android 2.1
Vodafone 845: Günstiges Prepaid-Handy mit Android 2.1
Vodafon will im Mai drei neue Prepaid-Handys auf den Markt bringen. Darunter auch das ein Android-Handy Vodafone 845.
http://www.netzwelt.de/news/82651-vodafone-845-guenstiges-prepaid-handy-android-2-1.html
2010-05-05 12:27:59
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2010/erste-android-handy-prepaid-option-vodafone-854375.jpg
News
Vodafone 845: Günstiges Prepaid-Handy mit Android 2.1