LinkStation Mini im Test: NAS von Buffalo

Installation: Auch für Netzwerk-Anfänger zu bewerkstelligen

Werbung

Während der Installation im Netzwerk leistet sich die Buffalo LinkStation Mini keinen Fehltritt. Auch Netzwerk-Einsteiger werden über das auf CD mitgelieferte Tool Buffalo NAS Navigator 2 schnell zum Ziel kommen. Der einfach zu bedienende Setup-Assistent scannt automatisch das Netzwerk nach NAS-Laufwerken von Buffalo, die dann inklusive aller notwendigen Informationen wie zum Beispiel IP-Adresse oder Speicherplatz in der NAS-Navigator-Liste aufgeführt werden. Im übersichtlichen Webinterface kann der Anwender nun auf sämtliche Funktionen des Gerätes zugreifen.

Neben grundlegenden Netzwerkeinstellungen wie manuelle IP-Zuordnung, DNS oder DHCP verfügt die Benutzeroberfläche der LinkStation Mini über einen konfigurierbaren Webzugriff, diverse Multimedia-Features und Streaming-Dienste. Um auf das Gerät via Internet zuzugreifen, steht der Internet-Service buffalonas.com bereit. Netzwerk-Freigaben laufen über SMB, FTP sowie HTTP, HTTPS und AppleTalk. Hinsichtlich der Kontenverwaltung bietet Buffalo die Anmeldung von mehreren Nutzern mit Passwort und Beschreibung, sowie nachträgliche Einteilung in Gruppen.

Zusammenfassend gestaltet sich die Installation sehr simpel und schnell. Das Webinterface ist übersichtlich und bietet alle nötigen Funktionen. Leider zeigt sich, dass der Webzugriff auf das NAS etwas umständlich ist. Es lassen sich zwar eigene DNS-Konfigurationen nutzen, einfacher ist es, auf den Netzwerksspeicher über die Adresse http://buffalonas.com zuzugreifen.

Anzeige

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Online-Service Nach ARD-Reportage Mitarbeiter verteidigen Amazon

Die schlechten Arbeitsbedingungen bei Amazon beherrschen momentan die Schlagzeilen. Doch offenbar hat der Online-Versandhändler als Arbeitgeber...

Apple iTunes 12 Tage Geschenke Gratis iTunes-Inhalte von Apple

Songs, Apps, Filme oder TV-Serien - bis zum 8. Januar verschenkt Apple jeden Tag ausgewählte iTunes-Inhalte. Den Anfang machen Songs von Maroon 5...