Sie sind hier:
  • Business
  • Netzwerk
  • LinkStation Mini im Test: NAS von Buffalo - Installation: Auch für Netzwerk-Anfänger zu bewerkstelligen
 

LinkStation Mini im Test: NAS von Buffalo Kleiner Netzwerkspeicher mit großer Kapazität

SHARES

Installation: Auch für Netzwerk-Anfänger zu bewerkstelligen

Während der Installation im Netzwerk leistet sich die Buffalo LinkStation Mini keinen Fehltritt. Auch Netzwerk-Einsteiger werden über das auf CD mitgelieferte Tool Buffalo NAS Navigator 2 schnell zum Ziel kommen. Der einfach zu bedienende Setup-Assistent scannt automatisch das Netzwerk nach NAS-Laufwerken von Buffalo, die dann inklusive aller notwendigen Informationen wie zum Beispiel IP-Adresse oder Speicherplatz in der NAS-Navigator-Liste aufgeführt werden. Im übersichtlichen Webinterface kann der Anwender nun auf sämtliche Funktionen des Gerätes zugreifen.

Neben grundlegenden Netzwerkeinstellungen wie manuelle IP-Zuordnung, DNS oder DHCP verfügt die Benutzeroberfläche der LinkStation Mini über einen konfigurierbaren Webzugriff, diverse Multimedia-Features und Streaming-Dienste. Um auf das Gerät via Internet zuzugreifen, steht der Internet-Service buffalonas.com bereit. Netzwerk-Freigaben laufen über SMB, FTP sowie HTTP, HTTPS und AppleTalk. Hinsichtlich der Kontenverwaltung bietet Buffalo die Anmeldung von mehreren Nutzern mit Passwort und Beschreibung, sowie nachträgliche Einteilung in Gruppen.

Zusammenfassend gestaltet sich die Installation sehr simpel und schnell. Das Webinterface ist übersichtlich und bietet alle nötigen Funktionen. Leider zeigt sich, dass der Webzugriff auf das NAS etwas umständlich ist. Es lassen sich zwar eigene DNS-Konfigurationen nutzen, einfacher ist es, auf den Netzwerksspeicher über die Adresse http://buffalonas.com zuzugreifen.

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
  • klausH schrieb Uhr
    AW: LinkStation Mini im Test: NAS von Buffalo

    1. Einschaltvorgang ist lang und unregelmäßig, 2. Runterfahren geht manchmal überhaupt nicht (dann hilft nur Stromversorgung abziehen), 3. nach einigen Stunden Betrieb sehr starke Erhitzung. Dauerbetrieb praktisch unmöglich. Keine Aussage von Buffalo, wie lange das Spielzeug überhaupt eingeschaltet bleiben darf.
  • grunzer schrieb Uhr
    AW: LinkStation Mini im Test: NAS von Buffalo

    Der soll dann aber Infos weiter geben :D Für den Preis und dem Stromverbrauch ist das wirklich interessant...
  • pittiplatsch schrieb Uhr
    AW: LinkStation Mini im Test: NAS von Buffalo

    :schmunze: und der Artikel hat auch prompt das Interesse bei einem Kollegen geweckt - er wird sich den Speicherzwerg wohl demnächst zulegen :deal:
  • burnout150 schrieb Uhr
    AW: LinkStation Mini im Test: NAS von Buffalo

    Danke ist korrigiert.
  • grunzer schrieb Uhr
    AW: LinkStation Mini im Test: NAS von Buffalo

    Hallo, Buffalo spendiert der LinkStation Mini zwei Festplatten mit jeweils 250 Gigabyte Speicher. Die kleinen 2,5-Zoll-Platten laufen ab Werk unter RAID 0. Der Betrieb unter RAID 1 ist natürlich ebenso möglich. Aufgrund der Spiegelung stehen dann aber nur noch 500 Gigabyte zur Verfügung. Verstehe ich den Satz nicht richtig oder ist da ein kleiner Rechenfehler :confused: 2 x 250 GB = 500GB --> Raid 0 2 x 250 GB = 250GB --> Raid 1 Obwohls so wie im Text doch irgendwie cooler wäre ;) Schöne Grüße Grunzer
Infos zum Artikel
Autor
Felix Grundel
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick