Sie sind hier:
  • Notebook
  • Asus Eee PC T91MT im Test: Convertible-Tablet-Netbook
 

Asus Eee PC T91MT im Test: Convertible-Tablet-Netbook
Um 180 Grad drehbarer 8,9-Zoll-Touchscreen

von Roland Haberer Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Asus vereint im Eee PC T91MT einen um 180 Grad drehbaren 8,9-Zoll-Touchscreen mit einem Netbook. Diese eher seltene Kombination kostet 460 Euro und eignet sich vor allem als digitaler Notizblock. Zudem verzichtet Asus auf einen Lüfter, was das System angenehm leise macht.

Asus vereint im Eee PC T91MT einen um 180 Grad drehbaren 8,9-Zoll-Touchscreen mit einem Netbook. Diese eher seltene Kombination kostet 460 Euro und eignet sich vor allem als digitaler Notizblock für Schüler und Studenten.

Herzstück des Asus Eee PC T91MT ist der um 180 Grad drehbare 8,9-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Einmal mehr zeigt ein Gerät der Eee PC-Serie jedoch erhebliche Mängel bei der Bildschirmhelligkeit. Vor allem im oberen Bereich, beim netzwelt-Testgerät im speziellen die linkere obere Ecke, ist nur schwach ausgeleuchtet. Die Folie für den Touchscreen sorgt zudem für den unschönen Effekt eines unreinen Bildes. Auch der Blickwinkel fällt dürftig aus, so dass ein genaue Ausrichtung zwingend nötig ist.

Positiv: Der Touchscreen beherrscht Multitouch-Gesten und kann sowohl mit dem beiliegendem Stift als auch mit dem Finger bedient werden. Am Rahmen des Bildschirms sind zwei Tasten integriert – der Einschaltknopf und ein Taster um das Bild in 90-Grad-Schritten zu drehen.

Im Inneren steckt ein Intel Atom Z520 mit 1,33 Gigahertz, ein Gigabyte DDR2-RAM und eine SSD. Das Solid-State-Drive mit einem Fassungsvermögen von 32 Gigabyte ist trotz der durchschnittlichen Transferraten in der Lage den langsamen Prozessor in den meisten Situationen zu kompensieren. Dies liegt vor allem an den niedrigen Zugriffszeiten. Dennoch kommt es hin und wieder zu merklichen Hängern beim Arbeiten, vor allem wenn mehrere Aufgaben hintereinander erledigt werden müssen.

Festplattengeschwindigkeit 250GB HDD (HD Tune)
MinimumMaximumDurchschnittZugriffszeit
36,7 MB/sek.54,2 MB/sek.49,4 MB/sek.0,3 ms

Der Speicherplatz lässt sich auch mittels SD-Kartenslot dauerhaft erweitern, wenngleich diese Art der Speichervergrößung sich stark limitierend auf die Geschwindigkeit auswirkt. Asus setzt beim Betriebssystem für ein Netbook unüblicherweise auf Windows 7 Home Premium.

Akkulaufzeit und Lautstärke

Der Polymer-Akku mit 3.850 Milliampere strotzt zwar nicht vor Leistung, dennoch erreicht das Netbook annehmbare Akkulaufzeiten - vor allem ein Verdienst des stromsparenden Intel Atom Z520. Über vier Stunden lässt sich das Netbook für Schreibarbeiten und Internetsurfen nutzen. Bei der reinen Filmwiedergabe gehen nach gut drei Stunden die Lichter aus. In Sachen Lautstärke setzt der Eee PC T91MT Maßstäbe. Asus verzichtet sowohl auf einen Lüfter als auch auf sonstige mechanische Bauteile. Die Folge: Das Netbook arbeitet komplett geräuschlos.

Akkulaufzeit
OfficeFilm
250 min.195 min.

Bedienung: Kleine Grundfläche

Der Nachteil eines Neun-Zoll-Netbooks macht sich vor allem bei der Bedienung bemerkbar, wenngleich Fortschritte gegenüber der ersten Netbookgeneration zu erkennen sind. Das Tastaturlayout überzeugt bis auf die beiden sehr kleinen Shift-Tasten. Zudem befinden sich beide Tasten am Rand des Gehäuses. Alle Tasten sind durchgängig klein, aber mit ein wenig Übung ist dennoch ein Zehn-Finger-System umsetzbar.

Asus Eee PC T91MT

Zurück XXL Bild 1 von 11 Weiter Bild 1 von 11
Das Netbook gibt es in Schwarz und Weiß.

Das Touchpad überzeugt durch seine große Fläche und der deutlichen Abgrenzung von der Handballenauflage. Trotz einer Wippe bietet die Touchpadtaste einen guten Druckpunkt - auch im mittleren Druckbereich.

Schnittstellen: Mit TV-Anschluss

Erfrischend anders präsentiert sich der Eee PC T91MT bei den Anschlüssen. Zwar sind nur zwei USB-Ports vorhanden, jedoch hebt sich das Netbook ansonsten deutlich von der Konkurrenz ab. Neben dem bereits angesprochene Kartenslot für die dauerhafte Speicherplatzerweiterung bietet das Netbook auch einen herkömmlichen Kartenleser. Den VGA-Anschluss verbaut Asus geschickterweise an der Rückseite, während der LAN-Anschluss sich ebenso wie der Anschluss für die TV-Antenne an der rechten Seite befindet. Auch ein DVB-T-Tuner integriert Asus in diesem Convertible.

Die passende Antenne liegt dem Gerät bei, wie auch eine Schutzhülle aus Stoff. Der Eingabestift befindet sich an der rechten unteren Gehäusekante. Der Asus Eee PC T91MT verfügt zudem sowohl über Bluetooth als auch WLAN mit N-Standard.

Fazit

Die Kombination aus Touchscreen und Netbook ist nicht neu und gelingt Asus in der Regel gut. Das ansonsten gute Gesamtbild des Eee PC T91MT trübt jedoch vor allem der schlechte Bildschirm. Davon abgesehen weiß dieser Eee PC durchaus zu gefallen. Das geräuschlose Arbeiten, die Eingabe per Stift oder Finger - all diese Attribute heben das Netbook von der Konkurrenz ab.

Kommentare zu diesem Artikel

Asus vereint im Eee PC T91MT einen um 180 Grad drehbaren 8,9-Zoll-Touchscreen mit einem Netbook. Diese eher seltene Kombination kostet 460 Euro und eignet sich vor allem als digitaler Notizblock. Zudem verzichtet Asus auf einen Lüfter, was das System angenehm leise macht.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!
  • bou schrieb Uhr
    AW: Asus Eee PC T91MT im Test: Convertible-Tablet-Netbook

    Dieser Kommentar war de mit der Schrifterkennung des T91 geschrieben. So könnt ihr einen guten Test sehen indem ich keine Fehler korrigiere. 1. Der Bildschirm ist hell genug für Langeren dranfstauren. 2. Der Prozessor ist einfach zu langsam (Ich hoffe mit Flash 101 wird es sich besser bei Videos -> Die Beta läuft schon besser.) 3. Die Grösse ist ideal für die Arbeit vordem TV oder dem Klo. 4. Die Bedienung erfolgt Im Normalbetrieb nur noch per Stift. Das Zoomen per Multitouch kann man vergessen- > kommt kein Iphone- Feeling auf). Alles in allen bin ich glücklich mit ihm und denke das dass Konzept der Tauchoberfläche eine Zukunft hat.

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
25356
Asus Eee PC T91MT im Test: Convertible-Tablet-Netbook
Asus Eee PC T91MT im Test: Convertible-Tablet-Netbook
Asus vereint im Eee PC T91MT einen um 180 Grad drehbaren 8,9-Zoll-Touchscreen mit einem Netbook. Diese eher seltene Kombination kostet 460 Euro und eignet sich vor allem als digitaler Notizblock für Schüler und Studenten.
http://www.netzwelt.de/news/82282-asus-eee-pc-t91mt-test-convertible-tablet-netbook.html
2010-03-26 13:57:00
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2010/street-view826.jpg
News
Asus Eee PC T91MT im Test: Convertible-Tablet-Netbook