Sie sind hier:
  • Notebook
  • Lenovo Thinkpad SL510 im Test: Treuer Begleiter
 

Lenovo Thinkpad SL510 im Test: Treuer Begleiter Sehr gutes Office-Notebook mit vielen Schnittstellen

SHARES

Das 550 Euro teure Notebook Thinkpad SL510 gehört zu Lenovos Einstiegs-Thinkpad-Serie. Die Geräte sind seit jeher als Office-Laptops konzipiert und mit einem matten Display ausgestattet. Das SL510 glänzt mit vielen Aufrüstmöglichkeiten und zahlreichen Schnittstellen.

Das 550 Euro teure Notebook Thinkpad SL510 gehört zu Lenovos Einstiegs-Thinkpad-Serie. Die Geräte sind seit jeher als Office-Laptops konzipiert und mit einem matten Display ausgestattet. Das SL510 glänzt mit vielen Aufrüstmöglichkeiten und zahlreichen Schnittstellen.

Technik: Alles einsehbar

Die Ausrichtung als Office-Notebook wird bereits beim Aufklappen deutlich. Lenovo verbaut einen matten 15,6-Zoll-Monitor mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Auf höchster Helligkeitsstufe liefert der Bildschirm ein gutes Bild. Bei Reduzierung der Helligkeit wird das Bild jedoch sehr schnell zu dunkel und somit zu anstrengend für die Augen.

Lenovo Thinkpad SL510

Die restliche Hardware entspricht allen Anforderungen an ein gut ausgestattetes Office-Notebook. Lenovo entschied sich beim Prozessor für den Intel Core 2 Duo T6570 mit 2,10 Gigahertz sowie zwei Gigabyte RAM und einer 250-Gigabyte-Festplatte. Für die Bildaufbereitung zeichnet sich ein Intel GMA X4500HD-Grafikchip verantwortlich. Nach Entfernen von nur acht Schrauben hat der Anwender Zugriff auf die gesamte Hardware. Der DVD-Brenner lässt sich durch das Lösen nur einer Schraube entfernen. GPRS- oder UMTS-Module können per Mini-PCI-Express-Slot nachgerüstet werden. Der zweite RAM-Slot bleibt leer und gibt ebenfalls die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt mehr Speicher einzubauen.

Lenovo Thinkpad SL510
Cinebench R10 64bit (1 CPU)2295
Cinebench R10 64bit (x CPU)4249
HDD Tune Minimum32,9 MB/sek.
HDD Tune Maximum83,5 MB/sek.
HDD Tune Durchschnitt66,8 MB/sek.
HDD Tune Zugriffszeit17,5 ms

Akkulaufzeit und Lautstärke

Bei der Hardwareausstattung vernachlässigt Lenovo auch den Akku nicht. Der Hersteller setzt auf einen Sechs-Zellen-Akku mit 4.400 Milliampere. Optional ist auch ein Neun-Zellen-Akku erhältlich, der jedoch aus dem Gehäuse herausragt. Mit dem kleineren Akku erreicht das SL510 bereits Laufzeiten von über vier Stunden im Bürobetrieb. Im Filmmodus wird der Bildschirm erst nach gut drei Stunden schwarz. Das Notebook wirkt durch sein kantiges Design recht massiv und schwer. Das Gewicht hält sich mit 2,54 Kilogramm jedoch in Grenzen.

Akkulaufzeit
OfficeFilm
255 min.155 min.

Im Leerlauf wird der Lüfter von Umgebungsgeräuschen überlagert, aber bereits bei kürzerer Belastungsdauer wendet sich das Blatt: Der Lüfter dreht dann trotz der genügsamen Hardware immer wieder hörbar auf. Noch lauter wird der Geräuschpegel unter Last - insgesamt wirkt die Lautstärke damit zu hoch für ein Office-Notebook.

Lautstärke (30 cm)
idleLast
33,3 db37,8 db

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Lenovo Thinkpad SL510 im Test: Treuer Begleiter" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

2 Kommentare

  • Mirko schrieb Uhr
    AW: News - Lenovo Thinkpad SL510 im Test: Treuer Begleiter

    Es gibt leider viele verschiedene Modelle des SL510 mit vielen Buchstabenkombinationen. Hier das richtige zum günstigen Preis zu finden ist eine echte Herausforderung. Mattes Display, schnell, gut, günstig... Tipp?
  • Jochen schrieb Uhr
    AW: Lenovo Thinkpad SL510 im Test: Treuer Begleiter

    Hab das Gerät selbst seit nun knapp 2 Monaten und kann es jedem empfehlen der einfach was schönes schlichtes elegantes will. Von der Optik her ein wenig edler als ein R61 oder dergleichen. Tastatur und Haptik sind 1A. Leider gab es damals nur die Glare Version des Displays :-( Aber man kann ja nicht alles haben.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Roland Haberer
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by