24-Zoll-Monitor im 16:9-Format mit geringem Stromverbrauch

Acer S243HL im Test: Design-Monitor mit LED-Beleuchtung

Mit dem S243HL bietet Acer einen Monitor im 16:9-Format an, der dank Hintergrundbeleuchtung mit Leuchtdioden wenig Strom verbraucht. Im Test überzeugt der Bildschirm im ungewöhnlichen Design nicht nur mit geringem Energiebedarf, sondern auch mit hoher Bildqualität.

?
?



Acer S243HL: Der S243HL von Acer besticht durch geringen Stromverbrauch und ungewöhnliches, aber funktionales Design. Nicht zuletzt wegen des 16:9-Formats eignet sich der Monitor hervorragend für die Wiedergabe von Filmen. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 379 Euro, im Internet ist der LED Monitor günstiger erhältlich. Zum Video: Acer S243HL

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Fehlerfreie Bilddarstellung
  2. 2Neigung und Anwendungsprofile
  3. 3Lautsprecher, Prüfzeichen und niedriger Stromverbrauch
  4. 4Fazit: Schicker Stromspar-Monitor

Fehlerfreie Bilddarstellung

Das TN-Panel des Acer S243HL misst 24 Zoll in der Diagonalen bei einem Seitenverhältnis von 16:9. Die maximale Auflösung liegt bei 1.920 x 1.080 Pixeln. Das Kontrastverhältnis gibt Acer mit 8.000.000:1 an, die Helligkeit mit 250 Candela pro Quadratmeter und die Reaktionszeit mit zwei Millisekunden.

Werbung

Die Anzeige des Acer S243HL zeigt ein sattes Schwarz, Pixelfehler treten nicht auf. Durch den sehr hohen Kontrast erkennt der Nutzer auch geringe Farbunterschiede. Im durchgehenden Farbverlauf treten keine Kanten auf, und auch ein Moiré-Effekt bleibt im Eizo-Monitortest aus.

Anzeige

Buchstaben und Texte stellt der Monitor sauber und deutlich dar, auch Filme und Spiele stellen den Bildschirm vor keine Probleme. Da da die einzelnen Bildpunkte nicht lange erleuchtet bleiben, nachdem der Bildschirm sie ausschaltet, hinterlassen auch Bewegtbilder nur minimale "Schlieren".

Neigung und Anwendungsprofile

Der Nutzer kann den Acer S243HL um fünf Grad nach vorne und 15 Grad nach hinten neigen. In der Höhe lässt sich der Monitor nicht anpassen, eine Drehung erfolgt nur über das Umstellen des Standfußes. Der Blickwinkel liegt nach Angaben von Acer sowohl horizontal als auch vertikal bei 176 Grad. Im Test bestätigen sich diese Werte mit einer Einschränkung: Die Sichtbarkeit nach oben und unten fällt etwas größer aus als das Blickfeld nach rechts und links.

Die Bedienung des S243HL erfolgt über sechs Tasten im Standfuß. Acer bietet fünf Anwendungsprofile, unter anderem für Texte, Grafiken und Filme, an. Neben der automatischen Einstellung von Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur, Schärfe und Bildposition gestattet der Monitor dem Nutzer, die Werte im Menü nach Bedarf anzupassen.