Neue mobile Spielekonsole PSP Go im Slider-Gehäuse ab Herbst 2009 erhältlich

Gaming-Messe E3: Playstation Portable Go von Sony (Update)

Schon vor der Pressekonferenz des japanischen Unterhaltungs- und Elektronikkonzern Sony auf der Computerspielemesse "Electronic Entertainment Expo" E3 in Los Angeles gibt es eine offizielle Bestätigung für eine neue mobile Spielekonsole des Herstellers. In einem Ausschnitt des Computerspiele-Magazins "Qore" verrät der Director of Hardware Marketing von Sony Computer Entertainment America, John Koller, einige Details zur PSP Go.

?
?

Sony PSP Go - Aufschieben und spielen.
Aufschieben und spielen.

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Das Update vom 3. Juni 2009 über den Preis und die Verfügbarkeit der PSP Go finden Sie am Ende des Artikels
  2. 2Verkauf ab Herbst 2009, PSP-3000 bleibt bestehen, weitere Details folgen
  3. 3Update vom 3. Juni 2009: Preis und Verfügbarkeit

Das Update vom 3. Juni 2009 über den Preis und die Verfügbarkeit der PSP Go finden Sie am Ende des Artikels

Im Vergleich zur bisher erhältlichen und auch weiterhin von Sony angebotenen Playstation Portable mit der Kurzbezeichnung PSP-3000 ist die neue PSP Go kleiner und leichter. Mit 108 Gramm wiegt sie laut Koller 43 Prozent weniger und ihr Bildschirm schrumpft von 4,3 Zoll auf 3,8 Zoll. Die Auflösung des Monitors bleibe aber mit 480 x 272 Pixeln gleich.

Das Steuerkreuz und die anderen Bedienelemente erscheinen, wenn man die PSP Go aufschiebt - ähnlich wie bei manchen Handymodellen. Sony verzichtet auf das bisher eingebaute UMD-Laufwerk. Spiele, Musik und Videos finden auf einem 16 Gigabyte großen internen Flashspeicher Platz. Die Speicherkapazität kann mit Speicherkarten vom Typ "Memory Stick Micro" erweitert werden.

Sony Playstation Portable (PSP) Go

  • Bild 1 von 5
  • Bild 2 von 5
  • Bild 3 von 5
  • Bild 4 von 5
  • Bild 5 von 5

Werbung

Zu den Neuerungen an der PSP Go gehören auch ein WLAN-Modul, mit dem man zum Beispiel neue Spiele oder Filme im Playstation Network zu kaufen kann, und eine Bluetooth-Schnittstelle für den Anschluss drahtloser Kopfhörer. Die USB-Schnittstelle legte Sony mit dem Stromanschluss an der Unterseite der Handheld-Konsole in einer Buchse zusammen.

Eine neue Spielekonsole braucht auch passende Spiele. Sony kündigte für die PSP Go eigenen Versionen des Autorennspiels "Gran Turismo", des Agentenspiels "Metal Gear Solid" sowie der Jump'n'Run-Spiele "Little Big Planet" und "Jak & Daxter" an. Der Schwerpunkt der Titel für die PSP Go solle nach Medienberichten aber bei kleinen Spielen, die man im Online-Angebot von Sony kaufen kann, bestehen. Grund hierfür seien die bei PSP-Spielen weit verbreitete Aushebelung des Kopierschutzes, der Spiele-Entwickler davon abhalte, aufwändige Titel für die Konsole zu produzieren.

Verkauf ab Herbst 2009, PSP-3000 bleibt bestehen, weitere Details folgen

Als Verkaufsstart für die PSP Go nennt John Koller von Sony den Herbst diesen Jahres. Einen Preis verrät er aber nicht. Weitere Details werden für Dienstagabend erwartet, wenn Sony auf der E3 vor die Presse tritt.

Update vom 3. Juni 2009: Preis und Verfügbarkeit

Auf der Spielemesse E3 gab Sony am Dienstagabend auch den Preis und den Verkaufsbeginn für die PSP Go bekannt. Die Handheld-Konsole soll ab dem 1. Oktober 2009 in Europa in den Läden stehen. Die unverbindliche Preisempfehlung von Sony liegt bei 249 Euro und damit rund 100 Euro über dem aktuellen Straßenpreis der PSP-3000.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

CeBIT CeBIT Vorschau auf Produkt-Highlights der Messe

Die CeBIT beginnt erst im März. Schon jetzt zeigten einige Hersteller auf einem Preview-Event in Hamburg jedoch, was sie zu bieten haben. Netzwelt...

YouTube Verkehrte Netzwelt Die geheime Video-Botschaft der Katze

Eine Welt ohne Katzen-Videos ist langweilig und eintönig. Den samtpfotigen Vierbeinern gehört das Internet. Es ist also höchste Zeit für ein...



Forum