Nintendo Entertainment System auch nach über 20 Jahren in aller Munde

NES: Retro Mini Handheld für alte Nintendo-Spiele

Der Lebenszyklus von Spiele-Konsolen ist zwar grundsätzlich etwas länger als der von Computerteilen, aber nach mehreren Revisionen ist nach etwa fünf bis sieben Jahren Schluss. Im Jahr 1986 erschien in Europa das Nintendo Entertainment System, kurz NES. Über 20 Jahre danach wird die Konsole als "Retro Mini Handheld" neu aufgelegt.

?
?

Retro Mini Handheld
Retro Mini Handheld: Spiele werden keine mitgeliefert.

Mit 2,4 Zoll ist das Display kaum größer als bei einem herkömmlichen Handy, wahlweise kann der Retro Handheld aber über ein AV-Kabel an den Fernseher angeschlossen werden. Für die Stromversorgung sorgen vier AA-Batterien. Die Laufzeit beträgt laut Hersteller acht Stunden. Ein Akku ist nicht verfügbar. Lautsprecher sind in dem Retro Handheld integriert.

NES
NES: Das Original ist seit 1986 in Europa im Handel.

Spiele sind im Lieferumfang nicht enthalten. Wer keine eigenen Kassetten mehr besitzt, der kann sich auf Online-Aktionshäusern umschauen. Dort werden oftmals ganze Spielesammlungen zu Dumping-Preisen angeboten. Einige der bekanntesten Spielehelden und Serien hatten ihr Debüt auf dem NES: Mario, Donkey Kong, Final Fantasy, und Zelda. Mit über 60 Millionen Einheiten zählt der NES als Urvater der modernen Konsole, wie wir sie heute in Form von Playstation 3 und Xbox 360 kennen.

Der Retro Mini Handheld kostet beim Versandhändler "ThinkGeek" 50 US-Dollar. Ein Versand nach Deutschland schlägt mit 30 US-Dollar zusätzlich zu Buche. Die Kosten belaufen sich insgesamt auf knapp unter 60 Euro.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema



Forum