Sie sind hier:
 

Microsoft-Werbung: Gates und Seinfeld ganz weit unten
"Zum Scheitern verurteilt wie Windows Vista"

von Michael Knott Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Comedian Jerry Seinfeld und Microsoft-Gründer Bill Gates, die Zweite: Nach dem der erste Werbe-Spot von Microsoft, gedreht in einem Schuhladen, bei Bloggern aus aller Welt für viel Spott sorgte, verschärft sich der Ton nun weiter: "Die machen sich über Menschen lustig, die nicht so reich sind wie die", so der Tenor. Höhepunkt des Clips: Bill Gates macht den Roboter-Tanz.

Als Antwort auf die sehr erfolgreichen Apple-Werbespots versucht Microsoft seit kurzer Zeit das eigene Image, vor allem das von Vista, mit Hilfe aufwändig produzierter Werbefilme aufzupolieren. Die in den USA ausgestrahlten Clips zeigen Firmengründer Bill Gates zusammen mit dem in den USA sehr bekannten Comedian Jerry Seinfeld. Der erste Werbespot, in dem Bill und Jerry zusammen in einem Schuhladen zu sehen sind, ist international allerdings auf nur wenig Begeisterung gestoßen. Vor allem der nur schwerlich erkennbare Bezug auf Microsoft-Produkte sorgte für viele Fragezeichen über den Köpfen der Zuschauer.

Im zweiten Clip, der insgesamt über vier Minuten geht und am Donnerstag erstmalig ausgestrahlt wurde, ziehen die beiden in eine amerikanische Kleinstadt-Familie ein. Das Ziel: Den Kontakt zu "ganz normalen Menschen" wiederherstellen. "Wieso machen wir das hier eigentlich?", fragt Bill Gates. "Weil du in deiner Luxusvilla wie mit einem Raumschiff über Seattle schwebst und ich so viele Autos besitze, dass ich öfters in meinem eigenen Verkehrsstau stecke. Wir müssen den Kontakt zu ganz normalen Menschen wieder suchen, um auf dem Boden zu bleiben."

"Zum Scheitern verurteilt, genau wie Windows Vista"

Im weiteren Verlauf trickst das Duo den Pizza-Jungen aus, nimmt das Zimmer der Tochter in Beschlag und wird des Diebstahls beschuldigt. Wie der erste Clip endet auch dieser mit der Frage von Seinfeld an Gates, was Windows als nächstes zu bieten habe. "Wenn ich richtig mit meiner Vermutung liege, gib mir ein Zeichen - mach mir den Roboter", was Gates mit einer ungelenken Interpretation eines Achtzigerjahre-Tanzes quittiert.

US-Medien und zahlreiche Blog-Einträge beschweren sich indes über die Tatsache, dass Gates und Seinfeld sich mit "elitärem Gehabe" über den Durchschnitts-Amerikaner lustig machten. "Der zweite Clip mit Bill Gates und Jerry Seinfeld erinnert uns alle daran, dass sie sehr reich und wir sehr arm sind", titelt etwa das US-Technik-Blog Gizmodo.com. Und weiter: "Die neuen Laural und Hardy der Werbung machen sich über die überbackene Kartoffel essende Durchschnitts-Familie mit grimmiger Oma lustig. Das unglaublich reiche Duo versucht sich auf das Niveau einer ganz normalen Familie herunterzuschrauben und scheitert damit auf ganzer Linie. Genau wie Windows Vista."

Kommentare zu diesem Artikel

Comedian Jerry Seinfeld und Microsoft-Gründer Bill Gates, die Zweite: Nach dem der erste Werbe-Spot von Microsoft, gedreht in einem Schuhladen, bei Bloggern aus aller Welt für viel Spott sorgte, verschärft sich der Ton nun weiter: "Die machen sich über Menschen lustig, die nicht so reich sind wie die", so der Tenor. Höhepunkt des Clips: Bill Gates macht den Roboter-Tanz.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!
  • Calisto schrieb Uhr
    AW: News - Microsoft-Werbung: Gates und Seinfeld ganz weit unten

    Microsoft ist weit reicher und erfolgreicher als Apple und jedes andere Unternehmen... Und dann kommt SOWAS???
  • geldmann3 schrieb Uhr
    AW: News - Microsoft-Werbung: Gates und Seinfeld ganz weit unten

    Ich finde die Spots sau lustig! Reiche Deppen allein im Land. Ich will mehr, jetzt wo die keinen Erfolg mehr mit Windows haben können die sich doch als Schauspieler versuchen. Billi: Wann wird das Wasser im Pool warm? Typ: Niemals!
  • sarazena schrieb Uhr
    AW: News - Microsoft-Werbung: Gates und Seinfeld ganz weit unten

    Das Beste war wohl das Würstchen
  • Diggsagg schrieb Uhr
    AW: News - Microsoft-Werbung: Gates und Seinfeld ganz weit unten

    Also, ich finde die Spots bisher ganz lustig! Und der aktuelle Spot ist quasi im Stil von "Simple Life" gedacht. Nur, dass sich Seinfeld und Gates vielmehr über sich selbst lustig machen. Aber das scheinen auch die verkniffenen Buben von gizmodo.com noch nicht begriffen zu haben... :rolleyes: Ich frag mich, wie man so humorlos und verbissen sein kann...
  • Arthur Spooner schrieb Uhr
    AW: News - Microsoft-Werbung: Gates und Seinfeld ganz weit unten

    Bisschen peinlich ist sein "Robot-Dance" ja schon. Was soll der Spot überhaupt? Ist das ein Versuch sein Image aufzupolieren oder vielleicht lustig zu sein?

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

Ashampoo-Download-Logo
article
21944
Microsoft-Werbung: Gates und Seinfeld ganz weit unten
Microsoft-Werbung: Gates und Seinfeld ganz weit unten
Comedian Jerry Seinfeld und Microsoft-Gründer Bill Gates, die Zweite: Nach dem der erste Werbe-Spot von Microsoft, gedreht in einem Schuhladen, bei Bloggern aus aller Welt für viel Spott sorgte, verschärft sich der Ton nun weiter.
http://www.netzwelt.de/news/78536-microsoft-werbung-gates-seinfeld-ganz-weit-unten.html
2008-09-12 17:55:00
News
Microsoft-Werbung: Gates und Seinfeld ganz weit unten