Netzwelt wagt das RAW-Experiment

Filesharing kurios: MP3s in Bilder umwandeln

Gerade war da noch eine MP3 und schwupps ist ein Bild daraus geworden. Und weil's so schön war, lässt sich das Ganze auch verlustfrei rückwärts vollziehen. Musik in Fotos umwandeln - das funktioniert wirklich. Bahnt sich eine Revolution des Filesharings an?

?
?

RAW öffnen - Nachdem Sie die MP3 in RAW umbenannt haben, sollten Sie auf das korrekte Seitenverhältnis achten. Bei einer RAW-Farbtiefe von 8-bit muss das Bild exakt so viele Pixel haben wie die MP3-Datei Bytes hatte.
Nachdem Sie die MP3 in RAW umbenannt haben, sollten Sie auf das korrekte Seitenverhältnis achten. Bei einer RAW-Farbtiefe von 8-bit muss das Bild exakt so viele Pixel haben wie die MP3-Datei Bytes hatte.

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Kuriositätenkabinettstückchen
  2. 2Raue Fotokunst
  3. 3Rückwärtiger Wandel
  4. 4Die Suche nach den Anwendungsgebieten
  5. 5Die folgende Mediengalerie führt Sie Schritt für Schritt durch die Umwandlung von MP3 zu PNG und wieder zum unversehrten Musikformat zurück:

Kuriositätenkabinettstückchen

Werbung

Sie benötigen relativ wenig Handwerkszeug, um die Umwandlung in Angriff zu nehmen: eine Audio-Datei (MP3, Wav oder ein anderes Format) und ein Bildbearbeitungsprogramm, das mit dem Dateiformat RAW umgehen kann. Zwar können IrfanView und XnView RAW lesen, haben dafür aber mit anderen Umwandlungsschritten ihre Probleme. Deshalb die Empfehlung: Laden Sie sich die 30-Tage-Testversion von Adobe Photoshop CS3 herunter und installieren Sie diese.

Was genau ist RAW? RAW ist ein Rohdatenformat für Bilddateien - Digitalkameras verwenden dieses Format vor der (oft Kamera-internen) Umwandlung in JPEG. RAW ist proprietär, das heißt: Jeder Hersteller verwendet eigene Rohdatenformate, die nicht zueinander kompatibel sind. RAW hat den Vorteil, dass Metadaten wie Kontrast, Sättigung oder Weißabgleich im Bild selbst verändert werden können.

Raue Fotokunst

Der erste Bearbeitungsschritt ist erschreckend simpel: Klicken Sie die MP3-Datei mit der rechten Maustaste an, wählen Sie Umbenennen und ändern Sie die Endung von mp3 in raw. Sie erhalten jetzt die Meldung, dass die Datei durch diese Änderung möglicherweise unbrauchbar wird - lassen Sie sich davon aber nicht abschrecken. Zur Sicherheit verwenden Sie einfach eine Kopie des Songs.

Links zum Thema



Forum