Sie sind hier:
 

Verkehrte Netzwelt: Malware und die Silver-Surfer Die Welt von morgen aus der Sicht von gestern

SHARES

Was glauben Sie, was passiert, wenn die so genannten Silver-Ager auf einen virenverseuchten Rechner treffen? Sagen wir es einmal so: Es kommt drauf an, was die Damen und Herren von Beruf sind. Denn bei manchen Berufsgruppen entpuppt sich die Virenbeseitigung als intellektuelles Problem.

Das Unheil nahte in Gestalt meines Vermieters: Ein gut situierter Lehrer in den 50ern mit adrett frisiertem silbergrauem, vollem Haar, bekleidet mit einem Poloshirt, weißen Bermuda-Shorts und barfuß. Vom letzten Urlaub, von dem er soeben heim kehrte, braun gebrannt. Als es an meiner Tür klopfte und ein "Moin, ich bins nochmal!" hereintönte, dachte ich mir schon, dass etwas im Busch sein müsste, denn über seine Ferien hatten wir gerade eben geplaudert.

Blitzschnell überlegt und die Liste gedanklich abgehakt: Miete war gezahlt, Briefkasten war auch immer während seiner Abwesenheit geleert worden und die Wohnung steht auch noch. Gut. Insofern war ich sicher. "Du machst doch da irgendwas mit Computern..." Nein! Da war er wieder: Dieser Satzanfang, den Menschen, die quasi die Bits und Bytes mit der Muttermilch aufgenommen haben, scheuen wie der Teufel das Weihwasser.

Denn dieser Satz verheißt viel Arbeit und noch mehr Frustration. Und "irgendwas, mit Computern" macht doch schließlich jeder. Egal. Höflich drehe ich mich auf meinem Schreibtischstuhl von meinem Rechner weg und zu ihm hin. Fragend angeblickt, beginnt er folgendermaßen: "Mein Rechner fährt nicht hoch, ich glaube, ich habe einen Virus." Aha... Ein L-DAU! Jackpot! Aufgabe für alle DAUs: Begriff "DAU" googeln.

Das ultimative DAU-Upgrade: Der L-DAU

Ach so: "googeln" bezeichnet den Vorgang des Eintragens von Suchbegriffen in das dazu vorgesehene Feld einer bekannten Internet-Suchmaschine. Kennzeichen eines DAUs im Besten Alter (Silver-Age) sind das souveräne Halbwissen, das er sich am Stammtisch von den so genannten Youngstern angeeignet hat und mit dem er meint, dann seinen Rechner administrieren (das Wort hat er auch irgendwo aufgeschnappt) zu können.

Das ultimative Upgrade des DAUs, also quasi der absolute Endgegner, die Nemesis aller Nerds (Aufgabe an die DAUs: Begriff "Nerd" googeln) ist der Lehrer-DAU (kurz: L-DAU). Denn dieser hat sich nicht nur ein paar Sachen am Stammtisch angeeignet - denn die Kumpels da wissen ja eh nicht Bescheid - sondern hat zusätzlich auch noch einen Experten befragt, der sich in seinem Kollegium befindet.

Dieser tritt in der Gestalt des Informatiklehrers auf den Plan. Er ist frisch an der Schule, jung-dynamisch und hat gerade sein zweites Staatsexamen bestanden. Das Problem ist nur, dass unser L-DAU den Junglehrer nicht versteht, da dieser in fachchinesischen Zungen spricht. Und so pickt unser Silver-Surfer die Begriffe heraus, mit denen er was anfangen kann und bastelt sich eine eigene Welt zusammen.

Was dabei herauskommt, ist dann sowas wie: "Viren und Trojaner sind schlecht für den Computer und wenn der Rechner nicht hochfährt, liegt das immer da dran." Prinzipiell auch richtig. Die Sache hat nur einen Haken. Bei manchen Rechnern gibt es auch noch Hardwarekonflikte, wackelige PCI-Karten, verstaubte Lüfter und so weiter und so fort.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Verkehrte Netzwelt: Malware und die Silver-Surfer" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

2 Kommentare

  • Michael Knott schrieb Uhr
    AW: News - Verkehrte Netzwelt: Malware und die Silver-Surfer

    Im übrigen sind DAU statistisch gleich verteilt über Altersgruppen und Berufe. Sie könnten sogar Redakteur sein...:D:D:D Selbstverständlich, DAU ist doch jeder auf irgendeinem Gebiet. Da sind auch oder gerade Redakteure nicht sicher vor ;-) Grüße
  • Pumphut schrieb Uhr
    AW: News - Verkehrte Netzwelt: Malware und die Silver-Surfer

    L-DAU als Steigerungsform von DAU kommt gut. Im übrigen sind DAU statistisch gleich verteilt über Altersgruppen und Berufe. Sie könnten sogar Redakteur sein...:D:D:D

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Kurt Müller
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by