Sie sind hier:
  • Notebook
  • Im Test: Full-HD-Notebooks von Acer, Asus und Sony
 

Im Test: Full-HD-Notebooks von Acer, Asus und Sony Hollywood im Kleinformat

SHARES

Cineasten sind anspruchsvolle Manschen. Das Beste ist ihnen gerade gut genug und die Filmindustrie erfindet immer wieder neue Filmformate und -darstellungsarten, um den verwöhnten Geschmack zufrieden zu stellen. Auch die Hardware-Hersteller sind schon längst auf diesen Zug aufgesprungen und bieten Full-HD-fähige Notebooks an. Was diese können, hat netzwelt getestet.

Vorbei die Zeiten als ratternde Ungetüme 16 oder 35 Millimeter breite Celluloidstreifen fraßen, um dem Zuschauer bunte Bilder auf einer riesigen Leinwand zu servieren. Denn mittlerweile haben diese Aufgabe leise und kompakte Helfer übernommen: Multimedia-Notebooks. Damit der Cineast auch das beste Filmwiedergabegerät erhält, hat sich netzwelt drei Multimedia-Notebooks näher angesehen.

Exposition: Die drei Musketiere

Im netzwelt-Test treten Acer Aspire 8920G, Asus M70SA und Sony Vaio VGN AR71ZU gegeneinander an.

Das Acer-Notebook zeichnet sich durch folgende Komponenten aus: Ein Intel Core 2 Duo T 8300 Prozessor mit 2,4 Gigahertz Taktfrequenz und einem drei Megabyte großen L2-Cache. Daneben ein vier Gigabyte großer DDR2-RAM, eine 320 Gigabyte große HDD und ein Blu-ray-Laufwerk von Matshita.

Acer Aspire 8920G

Zurück XXL Bild 1 von 6 Weiter Bild 1 von 6
Der Zweite im netzwelt-Test. Links die CineDash Media Console.

Das Ensemble wird von einer Nvidia GeForce 9500M Grafikkarte inklusive einem 18,4 Zoll großen Full-HD fähigen CineCrystal-Display und CineSurround-Lautsprechern mit Dolby 5.1 abgerundet. Der Preis: ab 1.500 Euro. Als Betriebssystem kommt Windows Vista Home Premium zum Einsatz.

Im Asus-Notebook befindet sich ebenfalls ein Core 2 Duo Prozessor, jedoch in der etwas stärkeren Ausführung mit 2,5 Gigahertz. Darüber hinaus sind zwei Festplatten mit einer Kapazität von je 500 Gigabyte, vier Gigabyte Arbeitsspeicher und ein Blu-ray-Laufwerk zu finden. Das 17-Zoll-Display bringt es auf eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln und ist damit Full-HD-fähig.

Asus M70SA

Zurück XXL Bild 1 von 6 Weiter Bild 1 von 6
Der Testsieger mit riesiger Festplattenkapazität und hervorragendem Sound.

Damit der Bildschirm auch seine volle Pracht entfalten kann, bekommt er die Grafikinformationen von einer ATI Mobility Radeon HD3650. Für die akustische Umrahmung sorgen die integrierten Lautsprecher von Altec Lansing inlusive Dolby Home Theater. Preislich liegt das Asus M70SA um die 1.700 Euro.

Das Notebook von Sony besitzt ebenfalls einen Intel Core 2 Duo T9300 Prozessor von Intel mit 2,5 Gigahertz Taktfrequenz. Als Arbeitsspeicher werden insgesamt vier Gigabyte DDR2-RAM eingebaut. Die zwei Festplatten haben zusammen eine Kapazität von 640 Gigabyte. Daten werden mittels eines Blu-ray-Brenners auf die entsprechenden Datenträger gebrannt oder einfach nur gelesen.

Sony Vaio VGN AR71ZU

Zurück XXL Bild 1 von 7 Weiter Bild 1 von 7
Ebenfalls mit einem verspiegeltem Display.

Für die naturgetreue Bildwiedergabe sorgen eine Nvidia GeForce 8600M GT und ein 17 Zoll großes X-black LC-Display mit zwei Leuchten, das Full-HD-Auflösungen ermöglicht. Als Betriebssystem wird beim Sony-Notebook Windows Vista Ultimate verwendet. Das Ganze hat allerdings auch seinen Preis: Die Angebote der Händler starten ab rund 2.300 Euro.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Im Test: Full-HD-Notebooks von Acer, Asus und Sony" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

3 Kommentare

  • badifix schrieb Uhr
    AW: News - Im Test: Full-HD-Notebooks von Acer, Asus und Sony

    Danke... Aber auf die Idee bin ich auch schon gekommen;) Aber mal im Ernst wenn die schreiben, dass das Notebook im Mai ausgeliefert wird, kann es doch nicht sein dass es nirgendwo angeboten wird bzw. verfügbar ist.:confused:
  • Kuchenplatte schrieb Uhr
    AW: News - Im Test: Full-HD-Notebooks von Acer, Asus und Sony

    Ich weiß nicht ob du damit was anfangen kannst. Aber das sind meine Google Ergebnisse..aber ich denke darauf bist du sicher auch schon gekommen http://www.google.de/products?hl=de&q=M70SA+Asus&um=1&ie=UTF-8&sa=X&oi=product_result_group&resnum=1&ct=title
  • badifix schrieb Uhr
    AW: News - Im Test: Full-HD-Notebooks von Acer, Asus und Sony

    Würde mir gern den M70SA von ASUS kaufen... Finde diesen aber in keinem Online-Shop. Nur abgespeckte Varianten, wie den Asus M70SA-7U088C der dann einen 2,4 ghz aber nicht einmal einen TV-Tuner beinhaltet. Könntet ihr oder ein Administrator erklären warum überall steht dass der M70SA mit der umfangreichsten Variante (2,5 ghz, tv tuner usw.) ab Mai auf dem Markt ist, ihn jedoch niemand hat, bzw. verkauft? Wäre super wenn ihr mir eine Antowort liefern könntet, würde diesen gern kaufen. Danke schonmal:)

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Kurt Müller
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Links zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by