Telekom vs. Technikblog engadget mobile

Telekom-Streit: Solidarische Blogger werden rosa

Die Deutsche Telekom will dem US-Technikblog engadget.com verbieten, das Logo seiner Handy-Rubrik engadget mobile in Magenta zu gestalten. Kurz nach Bekanntwerden des Briefes der Telekom solidarisierten sich die ersten Handy-Blogs mit engadget und bauten die Farbe Magenta in ihr Design ein.

?
?

Pinke Solidarität mit engadget mobile gegen die Telekom - Josiah Miller verzichet zugunsten von Farbe fast komplett auf Buchstaben.
Josiah Miller verzichet zugunsten von Farbe fast komplett auf Buchstaben.

Engagdet veröffentlichte das Schreiben der Telekom am 1. April und viele glaubten zuerst an einen Aprilscherz. Aber als ehemaliges Staatsunternehmen ist die Telekom nur selten zu Scherzen aufgelegt. Die Telekom befürchtet, mit dem Blog verwechselt zu werden. Dessen Betreiber konterten, dass keine Verwechslungsgefahr bestünde. Man könne das Blog nicht mit einem ehemaligen Monopolisten, der Mobilfunknutzung anbietet, Handys vertreibt und nicht mehr als fünf Freunde hat (eine Anspielung auf den Dienst MyFaves) verwechseln.

Werbung

Screenshot engadgetmobile.com
Screenshot von engadgetmobile.com

Engadget scheint nicht bereit, dem Ansinnen der Telekom nachzukommen. Dabei hatten die Deutschen sogar ihre Hilfe bei der Neugestaltung des Logos angeboten. Nicht nur der Seitenhintergrund ist jetzt in Magenta gehalten, sondern der letzte Buchstabe des Blog-Namens hat inzwischen auch den pinken Farbton angenommen.

Die beiden Streithähne werden sich wohl vor Gericht wiedersehen. Hier hat die Telekom bereits gute Erfahrungen gemacht. Im Deutschen Telekommunikationsbereich hat sie quasi das alleinige Nutzungsrecht für die Farbe Magenta. 1995 hat die Telekom sie als "konturlose Farbmarke" eintragen lassen. 2003 untersagte der Bundesgerichtshof dem Mitbewerber Mobilcom die Nutzung der Farbe Magenta in einer Anzeige. In den USA muss aber ein anderes Gericht entscheiden.

Telekom gegen engadget mobile - andere werden rosa


Mehr zum Thema »

Links zum Thema