Sie sind hier:
 

Britische Filesharer verlieren ihren Netz-Anschluss
Wer illegal Dateien tauscht wird vom Web abgeklemmt

von Patrick Woods Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Britische Filesharer sollen in Zukunft ihren Internetanschluss verlieren. Dies schlägt ein Gesetzesentwurf vor, der heute bekannt wurde. Demnach folgt Großbritannien dem französischen Vorbild und stärkt die Interessen der Rechteverwerter.

Wer illegales Filesharing betreibt soll in Zukunft seinen Internetanschluss verlieren können. Dies geht aus Regierungsunterlagen hervor, die der britischen Zeitung "The Times" vorliegen. Internetprovider sollen laut dieses Vorschlages Filesharer in Zukunft vom Netz nehmen.

Erst Warnschuss dann Sperre

Wird aus dem Vorschlag ein Gesetz, so müssten die Provider ertappte Filesharer per E-Mail zunächst verwarnen. Beim zweiten Verstoß gibt es eine Auszeit, der Anschluss ist für kurze Zeit lahmgelegt. Beim dritten Verstoß soll der Provider keine Gnade mehr walten lassen und den Kunden komplett vom Netz nehmen. Internetverbot für Wiederholungstäter.

Filesharer werden in Zukunft vom Netz genommen

Die britischen Pläne sind nicht ganz neu. Auch in Frankreich ist bereits letztes Jahr ein identischer Gesetzesvorschlag bekannt geworden (netzwelt berichtete). Ob die Internetprovider die Namen der bekannten Filesharer auch untereinander austauschen dürfen oder müssen ist laut der Times nicht bekannt.

Provider bevorzugen freiwillige Regelung

Laut "The Times" wird die britische Regierung den Vorschlag nächste Woche veröffentlichen und über die Umsetzung diskutieren. Die Provider selbst erhoffen sich eine freiwillige Regelung: "Jeder vernünftig denkende Mensch weiß, dass Selbstregulierung in diesem Bereich die wesentlich bessere Option ist", sagte ein Sprecher des britischen Verbands der Internetprovider der Times.

Kommentare zu diesem Artikel

Britische Filesharer sollen in Zukunft ihren Internetanschluss verlieren. Dies schlägt ein Gesetzesentwurf vor, der heute bekannt wurde. Demnach folgt Großbritannien dem französischen Vorbild und stärkt die Interessen der Rechteverwerter.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!
  • Unregistriert345 schrieb Uhr
    AW: News - Britische Filesharer verlieren ihren Netz-Anschluss

    Es geht wieder nur um Geld. Es hat nichts mit Kunst, den Künstlern oder den Fans zu tun. Gesetze schützen Konzerne. So ist das halt in userem sozialen System. Erst Geld, dann alles andere. Und deshalb sollte auch keiner moralische Probleme mit downloaden haben. "Downloaden ok, aber uploaden nicht?", wie soll etwas downgeloadet werden ohne dass es upgeloadet wird? Seht ihr, keinen Sinn, einfach nur Geldgier. Wir müssen etwas gegen das System als solches tun. Diese eine Verfehlung des Gesetzgebers ist doch nur eine kleine Erdnuss im Studentenfutter der Verarschung. Schade, dass es so ist...
  • burnout150 schrieb Uhr
    AW: News - Britische Filesharer verlieren ihren Netz-Anschluss

    Wo eine Wille da ein weg. Raubkopien können sie so nicht verhindern und ob da die EU auch mitspielt und die Provider.

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

Ashampoo-Download-Logo
article
20682
Britische Filesharer verlieren ihren Netz-Anschluss
Britische Filesharer verlieren ihren Netz-Anschluss
Britische Filesharer sollen in Zukunft ihren Internetanschluss verlieren. Dies schlägt ein Gesetzesentwurf vor, der heute bekannt wurde. Demnach folgt Großbritannien dem französischen Vorbild und stärkt die Interessen der Rechteverwerter.
http://www.netzwelt.de/news/77125-britische-filesharer-verlieren-ihren-netz-anschluss.html
2008-02-12 10:03:00
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/filesharing-35-1202805762.jpg
News
Britische Filesharer verlieren ihren Netz-Anschluss