Sie sind hier:
 

Revolution: Apple iPod Touch im Test Der kleinere Bruder des iPhones

SHARES

Apple legt die Messlatte hoch: Der iPod Touch ist der MP3-Player, an dem sich alle anderen mal wieder messen müssen. Denn genau so sollten Menüs gestrickt sein, so sollte ein Gehäuse aussehen und genau so stellen wir uns sinnvolle Zusatz-Funktionen für einen MP3-Player vor. Das Problem: Der iPod leidet unter dem großen Bruder iPhone und darf nur mit den bereits benutzten und abgetragenen Spielsachen spielen.

Apple legt die Messlatte hoch: Der iPod Touch ist der MP3-Player, an dem sich alle anderen mal wieder messen müssen. Denn genau so sollten Menüs gestrickt sein, so sollte ein Gehäuse aussehen und genau so stellen wir uns sinnvolle Zusatz-Funktionen für einen MP3-Player vor. Das Problem: Der iPod leidet unter dem großen Bruder iPhone und darf nur mit den bereits benutzten und abgetragenen Spielsachen spielen.

Überzeugend: Ein berührungsempfindliches, 3,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 480 x 320 Bildpunkten, eingebautes WLAN, edles Finish. Wer diesen iPod in den Händen hält, wird ihn nur schweren Herzens wieder hergeben wollen. Auf den Boden der Tatsachen führt dann höchstens die unverbindliche Preisempfehlung zurück: Für die Version mit einem 16 Gigabyte großen Flashspeicher sind derzeit knapp 400 Euro fällig. Die Hälfte an Kapazität schlägt immer noch mit etwa 300 Euro zu Buche.

Tastenlose Designwüste

Als Gegenleistung bekommt man ein tadellos verarbeitetes Stück Technik. Abgerundete Kanten, wertige Materialien: Der iPod Touch blitzt und blinkt, ist aber auf der spiegelnden Rückseite extrem anfällig für Kratzer. Die Vorderseite überstand den Testzeitraum hingegen ohne hässliche Narben.

Maß der Dinge: Apples iPod Touch überzeugt beim bloßen Hinsehen.

Genau wie beim iPhone ziert auch den iPod Touch nur eine sichtbare Taste. Erst bei einem genaueren Blick bemerkt man den oberen Drücker zum Ein- und Ausschalten des MP3-Players. Gleichzeitig dient er zum Abschalten des Bildschirmes im laufenden Betrieb. Der spezielle Anschluss für das mitgelieferte USB-Kabel findet sich ungeschützt auf der Unterseite.

Abmessungen von 62 x 110 x 8 Millimeter sind absolut hosentaschentauglich, wenngleich immer die Angst im Nacken sitzt, das gute Stück könnte in der Hosentasche Schaden nehmen. Wenn sich dort Schlüsselbund oder ähnlich spitze Gegenstände befinden, ist dies auch mit Sicherheit der Fall.

Apple iPod Touch

Zurück XXL Bild 1 von 7 Weiter Bild 1 von 7
Gut einprägen: Kratzerlos bekommen Käufer ihren iPod direkt nach dem Auspacken zu Gesicht.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autor
Michael Knott
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.