Sie sind hier:
 

Bundesliga per P2P: Alternativen zu PPLive
Fußball über CCTV-5 weiter ohne Proxy empfangen

von Moritz Zielenkewitz Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Fußball-Bundesliga kostenlos über das Internet anschauen - P2P-Streamer aus Asien machen es möglich. Seit kurzem ist PPLive, die Vorzeige-Freeware der Fußballfans, nur noch über chinesische IP-Adressen erreichbar. Aber kein Grund zur Verzweiflung: Auch ohne umständliches Einrichten von Proxy-Servern kann die Bundesliga weiterhin in Deutschland empfangen werden.

Fußball-Bundesliga kostenlos über das Internet anschauen - P2P-Streamer aus Asien machen es möglich. Seit kurzem ist PPLive, die Vorzeige-Freeware der Fußballfans, nur noch über chinesische IP-Adressen erreichbar. Aber kein Grund zur Verzweiflung: Auch ohne umständliches Einrichten von Proxy-Servern kann die Bundesliga weiterhin in Deutschland empfangen werden.

Über so genannte P2P-Streamer kann das Signal der Bundesliga-Übertragungen auf den Computer geholt werden - ganz ohne Pay-TV. Viele dieser meist aus China stammenden Programme stehen zum kostenlosen Download bereit, PPLive war eines der besten für den Fußball-Betrieb. Hierüber konnte bislang der Sender CCTV-5 nach Hause gestreamt werden. Hintergrundinformationen gibt es in einem Artikel zur kostenlosen Bundesliga.

Doch anstatt jetzt mühsam über chinesische DNS Server und geänderte Proxy-Einstellungen trotzdem zu versuchen, über PPLive in den Genuss der Spiele zu kommen, sollten lieber die Alternativen in Betracht gezogen werden. TvAnts und der TVU Player sind beide ebenfalls für deutsche Benutzer interessant - und haben auch ohne geänderte IP-Adressen CCTV-5 nach wie vor im Programm.

Ballkunst mit TvAnts und TVU Player

Beide P2P-Streamer zeigen so dank CCTV-5 am Samstag und am Sonntag das jeweilige Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga. Nach der Installation muss der Sender einfach nur angeklickt werden, nach einem Buffering und eventuell einer Werbeeinblendung startet der Stream dann. Weitere Informationen zu den Funktionen und der Bedienung von TvAnts und dem TVU Player gibt es im Artikel Fernseh-Filesharing.

Sie wollen so bequem wie möglich die Fußball-Spiele anschauen und keinen Anpfiff verpassen? Dann nutzen Sie den TV-Guide von netzwelt: Hier werden alle wichtigen Sender aufgelistet, die über die P2P-Streamer an Bord geholt werden können. Haben Sie die entsprechende Software installiert, genügt ein Klick auf den Stream, um ihn im Programm zu starten.

Fußball aktuell:In der folgenden Tabelle sind alle Fußball-Ereignisse des Tages aufgelistet. Ein Klick auf den Sendernamen links bringt Sie zur großen netzwelt-Übersicht, auf der Sie die Live-Streams der jeweiligen Partien abrufen können:

Kommentare zu diesem Artikel

Fußball-Bundesliga kostenlos über das Internet anschauen - P2P-Streamer aus Asien machen es möglich. Seit kurzem ist PPLive, die Vorzeige-Freeware der Fußballfans, nur noch über chinesische IP-Adressen erreichbar. Aber kein Grund zur Verzweiflung: Auch ohne umständliches Einrichten von Proxy-Servern kann die Bundesliga weiterhin in Deutschland empfangen werden.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!
  • Phil O'Dendron schrieb Uhr
    AW: Bundesliga per P2P: Alternativen zu PPLive

    Als Alternative wäre auch noch der Sender GolTV zu empfehlen. Empfangbar via TVU, wird dort das Freitagsspiel, sowie am Samstag ein Live-Spiel und eine Aufzeichnung mit jeweils englischem Kommentar übertragen. An diesem Samstag z.b. Bayern-Schalke und danach Stutgart-Cottbus. Oder man "wohnt" in Österreich und kann die Livestreams von bwin nutzen. ;)

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

Ashampoo-Download-Logo
article
19804
Bundesliga per P2P: Alternativen zu PPLive
Bundesliga per P2P: Alternativen zu PPLive
Fußball-Bundesliga kostenlos über das Internet anschauen - P2P-Streamer aus Asien machen es möglich. Seit kurzem ist PPLive, die Vorzeige-Freeware der Fußballfans, nur noch über chinesische IP-Adressen erreichbar. Aber kein Grund zur Verzweiflung: Auch ohne umständliches Einrichten von Proxy-Servern kann die Bundesliga weiterhin in Deutschland empfangen werden.
http://www.netzwelt.de/news/76152-bundesliga-per-p2p-alternativen-pplive.html
2007-09-13 13:00:00
News
Bundesliga per P2P: Alternativen zu PPLive