Version 0.9.10 stoppt Tracking durch Media Player 11

Freeware-Download: XPY

Das Windows-Betriebssystem braucht mal wieder zu lange zum Hochfahren? Die Voreinstellungen lassen sich nicht ändern, Programme telefonieren nach Hause und der Versuch einer Deinstallation ist mal wieder an Windows gescheitert? Mit XPY bekommt man das eigenen Betriebssystem wieder in den Griff und kann Feineinstellungen endlich selbst in die Hand nehmen.

?
?

Mit XPY kann Windows der letzte Schliff verpasst werden. (Bild: Screenshot)
Mit XPY kann Windows der letzte Schliff verpasst werden. (Bild: Screenshot)
Anzeige
Werbung

XPY führt verschiedene Funktionen zusammen die sonst nur umständlich per Hand vorgenommen werden können. Durch ein übersichtliches Menü erhält man Zugriff auf die Registrierungsdatenbank und kann dort Änderungen an ausgewählten Windows- und Fremdprogrammen vornehmen. Der Freeware-Download hilft Usern dabei die nervig voreingestellten Standardprogramme Windows Media Player, Messenger, Internet Explorer und Windows Defender einzuschränken. Microsoft-Spyware, die unbemerkt Rückmeldungen übers Netz verschickt, kann so kurzerhand mundtot gemacht werden. Mit XPY kann etwa der Windows Messenger aus Outlook entfernt werden und User können dem System weismachen, man habe die Registrierung bereits online vorgenommen.

Die Software zeichnet sich durch eine geringe Dateigröße, optional deutsche Sprache und ein übersichtliches Menü aus.

Vista-Nutzer profitieren von der Integration des bisher autarken Antispy-Programms Vispa, welches auf die Besonderheiten von Windows 7 und Vista ausgelegt ist. Die neue Version von XPY verfügt daher auch von Haus aus über einigen sinnvolle Features für Windows 7 und 8 wie etwa der optionalen Abschaltung der Metro-Oberfläche.

XPY kann mit wenigen gekonnten Einstellungen die Sicherheit und Schnelligkeit des eigenen Systems erhöhen. Anstatt beim Hochfahren jedes mal auf nervige Updates nie genutzter Windows-Standardprogramme zu warten, kann man mithilfe von XPY sein Windows schneller und effektiver nutzen. Die Software ist eine äußerst sinnvolle und rundum gelungene Ergänzung für den eigenen Windows-Rechner. Das Open-Source Program steht auf netzwelt.de als kostenloser Download bereit.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Home Entertainment Im Vergleich NAS als TV-Empfänger und Media Player

Mit Softwareerweiterungen werden Netzwerkspeicher zu TV-Zentrale und Media Player für das Wohnzimmer. Netzwelt gibt einen Überblick über...

Recht Terms of Service; Didn't Read Hilfe im Paragraphendschungel

"Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und stimme ihnen zu" ist eine der häufigsten Notlügen im Netz. Mit Terms of Service;...



Forum