Sie sind hier:
 

Podcast: Telefonspam im Fadenkreuz Der Kampf gegen lästige Anrufe

SHARES

"Sie haben 2.000 Euro gewonnen. Bleiben Sie dran, Sie werden mit der Gewinnhotline verbunden." Nervige Anrufe zu unpassenden Zeiten, das ist Telefonspam. Unlauterer Wettbewerb ist längst verboten, doch das interessiert Unternehmen und Call Center wenig. Die Zahl der unerwünschten Werbeanrufe stieg im letzten Jahr um mehr als ein Drittel an.

"Sie haben 2.000 Euro gewonnen. Bleiben Sie dran, Sie werden mit der Gewinnhotline verbunden." Nervige Anrufe zu unpassenden Zeiten, das ist Telefonspam. Unlauterer Wettbewerb ist längst verboten, doch das interessiert Unternehmen und Call Center wenig. Die Zahl der unerwünschten Werbeanrufe stieg im letzten Jahr um mehr als ein Drittel an.

Bundesjustizministerin Brigitte Zypries kündigte verschärfte Maßnahmen zur Bekämpfung von Telefonspam an. Was das für Verbaucher heißt und welche Möglichkeiten es gibt, gegen die Anrufe vorzugehen, erfahren Sie in diesem Netzwelt-Podcast.

Mehr zum Thema Podcasting und das Archiv mit älteren Podcasts finden Sie in unserem Podcasting-Spezial. Den netzwelt-Podcast gibt es auch als Phonecast. Unter der Rufnummer 0931 663927 171 kann der Podcast von jedem beliebigen Telefon zum Festnetz-Tarif abgehört werden.

Eine Anleitung zur Podcast-Produktion mit Adobe Audition finden Sie hier. Netzwelt nimmt die Podcasts mit dem Podcast-Studio von Behringer auf. Einen Testbericht finden Sie hier.

Wollen Sie uns zum Thema Podcast etwas mitteilen? Schreiben Sie uns: podcast@netzwelt.de.

Netzwelt-Podcast
Download als MP3netzwelt-2007-05-23-220.mp3

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Podcast: Telefonspam im Fadenkreuz" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

2 Kommentare

  • DarkoDonny schrieb Uhr
    AW: Podcast: Telefonspam im Fadenkreuz

    Ach, das ist wirklich ein total nerviges Thema. Ich habe schon so viele Anrufe bekommen, ich frage mich wo die immer meine Nummer her haben :P Ich bin neulich auf eine nützliche Apps gestoßen, die mir bereits im Vorfeld die Seriösität des Anrufers anzeigt. So muss ich zumindestens nicht mehr jeden Anruf entgegennehmen. "Tellows" heißt sie... ..und zum Thema Verbot von unlauteren Wettbewerb, ich befürchte leider, dass diese Art von Gewinnspielen da noch nicht einmal darunter fällt. Zumal sie ja meist (in einem Nebensatz) erwähnen, dass man vorher noch DAS und DAS Abo abschließen muss. Die wissen schon wie... :emoticon_angry:
  • --Spatzenei-- schrieb Uhr
    AW: Podcast: Telefonspam im Fadenkreuz

    Also wenn bei uns irgendwer anruft, und fragt, ob ich daran interessiert wäre, 200 Euro im Monat zu sparen (mit der Absicht, mir irgendeine Versicherung zum Vorzugspreis anzudrehen), sage ich meistens, dass ich so viel Geld habe, dass es auf 200 Euro mehr oder weniger im Monat auch nicht mehr ankommt.

    Das bringt dann das geschulte Fachpersonal immer ordentlich ins Schwanken... :)

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autorin
Yasmin Kötter
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Links zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by