Sie sind hier:
 

Podcast: Eine Musik-Welt ohne DRM? EMI verabschiedet sich vom Kopierschutz

SHARES

Musik online kaufen - klingt nach einer bequemen und unkomplizierten Art, an die neuesten Songs der Lieblingsband zu kommen. In der Praxis gibt es aber oft Probleme: Das Digitale Rechtemanagent DRM schränkt den Käufer in der Nutzung erheblich ein. Das Plattenlabel Emi Music kündigte eine große Veränderung an: Zukünftig wird ein Großteil der Musikstücke von EMI-Künstlern ohne Kopierschutz im Internet angeboten.

Musik online kaufen - klingt nach einer bequemen und unkomplizierten Art, an die neuesten Songs der Lieblingsband zu kommen. In der Praxis gibt es aber oft Probleme: Das Digitale Rechtemanagement DRM schränkt den Käufer in der Nutzung erheblich ein. Das Plattenlabel EMI Music kündigte jetzt eine große Veränderung an: Zukünftig wird ein Großteil der Musikstücke von EMI-Künstlern ohne Kopierschutz im Internet angeboten.

Bedeutet das für die Käufer uneingeschränkte Nutzungsfreiheit? Stößt EMIs Entscheidung nur auf Zustimmung oder gibt es auch eine andere Seite? Wir sprachen unter anderem mit Gerd Fuchs vom Bundesverband Digitale Wirtschaft über DRM, Nutzerfreundlichkeit und Zukunftsperspektiven.

Mehr zum Thema Podcasting und das Archiv mit älteren Podcasts finden Sie in unserem Podcasting-Spezial. Den netzwelt-Podcast gibt es auch als Phonecast. Unter der Rufnummer 0931 663927 171 kann der Podcast von jedem beliebigen Telefon zum Festnetz-Tarif abgehört werden.

Eine Anleitung zur Podcast-Produktion mit Adobe Audition finden Sie hier. Netzwelt nimmt die Podcasts mit dem Podcast-Studio von Behringer auf. Einen Testbericht finden Sie hier.

Wollen Sie uns zum Thema Podcast etwas mitteilen? Schreiben Sie uns: podcast@netzwelt.de.

Netzwelt-Podcast
Download als MP3netzwelt-2007-04-27-209.mp3

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autorin
Yasmin Kötter
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Links zum Thema

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.