Sie sind hier:
  • Freeware
  • Brennen muss ROM: Freeware-Alternativen zu Nero
 

Brennen muss ROM: Freeware-Alternativen zu Nero Audio-CD, ISO, DVD-Video - geht alles auch kostenlos

SHARES

Für ein Brennprogramm Geld ausgeben muss nicht sein: Kostenlose Programme bieten sich als gute Alternativen zum Branchenprimus Nero an. Die Freeware-Titel erstellen mit wenigen Klicks CDs, DVDs und Blu-rays, ISO-Images und Audio-CDs, bieten einfache Bedienung und verrichten ihre Aufgaben verlässlich.

Beim Thema "Brennsoftware" denken viele Nutzer sofort an das beliebte Nero. Das Programm kostet jedoch Geld und bringt viele Funktionen mit, die Anwender in einem Brennprogramm nicht brauchen, nutzen oder haben wollen. Gut, dass der Freeware-Bereich kostenlose Alternativen bietet, die sich auf ihre Aufgabe konzentrieren.

Nero ist seit Jahren als zuverlässiges Programm zum Brennen bekannt. Im Laufe der Zeit erweiterte der Hersteller das Programm um viele weitere Dienste, bezeichnet die Software selbst nicht mehr als Brennprogramm, sondern als Multimedia-Software. Wer kein Geld für ein Brennprogramm ausgeben und einfach nur brennen möchte, findet dafür gute kostenlose Programme.  

Vertraute Oberfläche und Referenz: Nero Burning ROM 10. 

CDBurnerXP: Die Alternative Nummer eins

CDBurnerXP ist ein echter Allrounder: Die Freeware brennt Audio-, Video- sowie Daten auf CDs und DVDs, kopiert eingelegte CDs, erstellt bootfähige Medien und beherrscht auch den Umgang mit Double-Layer-, DVD-Ram- sowie Blu-ray und HD-DVD-Medien. Außerdem erstellen Anwender mit dem Programm eigenen ISO-Images, wandeln vorhandene Abbilder in ISO-Dateien um und brennen diese anschließend. Daten von wiederbeschreibbaren Silberscheiben löschen Nutzer mit nur zwei Klicks.

CDBurnerXP: Übersichtliches und zuverlässiges Brennprogramm mit vielen Funktionen.

Die Brenn-Software überzeugt nicht nur durch seinen großen Funktionsumfang sondern auch durch einfache Bedienung. Im übersichtlichen Programmfenster finden Dateien durch einfaches Ziehen in den Anzeigebereich und in die aktuelle Zusammenstellung. Für den ordnungsgemäßen Betrieb benötigt CDBurnerXP den Windows Media Player ab Version neun sowie das Microsoft .NET Framework ab Version 2.0. Trotz des Namens läuft die Freeware auch unter Windows Vista und 7.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autor
Mark Perseke
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Links zum Thema

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.