Komplett-Multimedia für die große Reise

Der Gadget-Globus: Sonnenblenden-Theater

Es muss nicht immer erst der große TV-Sender kommen, um das eigene Auto ein wenig aufzumöbeln. Diese Sonnenblende zum Beispiel bietet mit DVD-Player, Bildschirm und TV-Tuner nahezu alles in einem Gerät, was amerikanische und europäische "Pimper" in Schrottkarren packen, um aus ihnen wahre Luxus-Karossen zu machen.

?
?

Multimedia-Sonnenblende
Spaß für Kinder und Beifahrer: Diese Multimedia-Sonnenblende bietet großes Entertainment für den kleinen Geldbeutel.

Einen vergleichbaren Show-Faktor bietet das Sun Vision Theater natürlich nicht. Dafür kostet die Sonnenblende bedeutend weniger. Auf einem sieben Zoll großen 16:9-Display, was einer Bildschirmdiagonalen von knapp 18 Zentimetern entspricht, sollten Beifahrer und Hinterbänkler genügend Details erkennen. Als Medien-Zuspieler dient ein DVD-Laufwerk, welches mit den Formaten DVD, VCD, CD, MP3, CD-R und CD-RW klarkommt.

Werbung

Ein Slot für SD-Speicherkarten bietet zusätzliche Kapazität, der USB-Anschluss ermöglicht sogar den Anschluss eines tragbaren Computers. Um den Kabelsalat auf ein Minimum zu beschränken, hat der Hersteller einen FM-Transmitter zu kabellosen Übertragung von Musik eingebaut. Ein Sender streamt Klänge damit drahtlos ans Autoradio, die über die eingebauten Auto-Lautsprecher wiedergegeben werden.

Anzeige

Die wichtigsten Steuerelemente sind ebenfalls direkt an der Sonnenblende platziert. Zur bequemen Steuerung von den hinteren Sitzreihen legt der Hersteller eine Infrarot-Fernbedienung bei. Das komplette Auto-Mediencenter ist online erhältlich und kostet umgerechnet etwa 230 Euro.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

DSL AVM Neue Fritz!Box 3390 mit schnellem Dualband-WLAN

Die Fritz!Box 3390 spannt zwei Funkbänder mit bis zu 450 Megabit pro Sekunde parallel auf. Sie eignet sich vor allem für Anwender, die Wert auf...

Verbraucherschutz Nach ARD-Reportage Mitarbeiter verteidigen Amazon

Die schlechten Arbeitsbedingungen bei Amazon beherrschen momentan die Schlagzeilen. Doch offenbar hat der Online-Versandhändler als Arbeitgeber...