Sie sind hier:
  • Software
  • Freeware der Woche: WMA-Dateien in praktische MP3s umwandeln
 

Freeware der Woche: WMA-Dateien in praktische MP3s umwandeln
Schnell und Einfach: MP3s mit dem Free-WMA-to-MP3-Converter

von Fabian Parusel Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Wer das Durcheinander der Musikformate auf der eigenen Festplatte schnell und einfach beseitigen möchte, sollte sich die Freeware dieser Woche ganz genau anschauen. Der Free-WMA2MP3-Converter macht aus allen WMA-Dateien in Windeseile lupenreine MP3s.

Wer das Durcheinander der Musikformate auf der eigenen Festplatte schnell und einfach beseitigen möchte, sollte sich die Freeware dieser Woche ganz genau anschauen. Der Free-WMA2MP3-Converter macht aus allen WMA-Dateien in Windeseile lupenreine MP3s.

WMA-Dateien sind mit dem Windows Media Player schnell erstellt und bieten eine gute Klangqualität. Sobald die Mediadateien jedoch auf einen MP3-Player gespielt werden sollen, gibt es Probleme. Denn wie es der Name schon sagt, spielen die meisten tragbaren Musikplayer ausschließlich MP3s. Mit dem Free-WMA2MP3-Converter werden aus den Windows-Media-Files mit wenigen Klicks reine MP3-Dateien.

Aus WMA wird MP3

Die Dateien werden ohne Zwischenschritt in das MP3-Format transcodiert, dabei kann die Bitrate der MP3 zuvor festgelegt werden. Natürlich ist es nicht ratsam für die MP3 eine höhere Bitrate zu wählen als die, die der WMA-Datei zugrunde liegt. Optimale Ergebnisse werden bei gleicher Bitrate erzielt. Auch der ID3-Tag kann vor der Transcodierung konfiguriert werden, sodass die MP3s nachträglich nicht mehr bearbeitet werden müssen.

Der Link zum Download der Software gibt es wie immer in der Linkbox unter diesem Absatz.

MP3s in PNG Bilder umwandeln und zurück

Zurück XXL Bild 1 von 6 Weiter Bild 1 von 6
Nachdem Sie die MP3 in RAW umbenannt haben, sollten Sie auf das korrekte Seitenverhältnis achten. Bei einer RAW-Farbtiefe von 8-bit muss das Bild exakt so viele Pixel haben wie die MP3-Datei Bytes hatte.

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
  • FreewareGuide schrieb Uhr
    AW: News - Freeware der Woche: WMA-Dateien in praktische MP3s umwandeln

    Hallo, Konvertiert dieses Tool auch DRM-geschützte WMA Dateien, welche nicht vorher mit FairUse4WM "befreit" wurden? (Im Text steht ja nur "alle" WMA Dateien) wie Du meiner Antwort hier bereits hättest entnehmen können: Nein. Grüße, Thorsten
  • Anonym schrieb Uhr
    Auch geschützte WMA Dateien?

    Konvertiert dieses Tool auch DRM-geschützte WMA Dateien, welche nicht vorher mit FairUse4WM "befreit" wurden? (Im Text steht ja nur "alle" WMA Dateien)
  • beerminator schrieb Uhr
    Re: News - Freeware der Woche:...

    Schmarrn der Woche - Foobar2000 mit LAME ist wesentlich flexibler, und die Qualität ist auch deutlich besser.
  • Hinweis fehlt schrieb Uhr
    AW: News - Freeware der Woche: WMA-Dateien in praktische MP3s umwandeln

    Der Artikel ist sowieso unvollständig, weil er nicht auf hörbaren Qualitätsminderungen durch das transcodieren hinweist. Im Gegenteil Optimale Ergebnisse werden bei gleicher Bitrate erzielt. ua. erweckt sogar noch den Eindruck, als wäre Transcodieren völlig ok und eine empfehlenswerte Methode. Darüberhinaus handelt es sich bei WMA Standard Vers. 8 in CBR sowieso so schon um eine Encoder der nur unterdurchschnittliche bzw schlechte Qualität erstellt.
  • FreewareGuide schrieb Uhr
    AW: News - Freeware der Woche: WMA-Dateien in praktische MP3s umwandeln

    Der Free-WMA2MP3-Converter macht aus allen WMA-Dateien in Windeseile lupenreine MP3s. Ich will ja nicht meckern, aber genau das stimmt nicht. Nur DRM-freie WMA werden umgewandelt. Und wenn ich das Tool richtig in Erinnerung habe, sagt es einem aber im Falle eines Falles nicht einmal, woran es scheitert. Was es für unkundige Nutzer eher unbrauchbar macht. Andere Tools (z.B. MediaMonkey) kriegen wenigstens eine gescheite Fehlermeldung hin. Und wenn es den Kopierschutz umgehen könnte, wäre es nicht erlaubt in Deutschland. Erlaubt dafür ist nur abspielen und zugleich aufnehmen... Grüße, Thorsten
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Live-Streams
article
18648
Freeware der Woche: WMA-Dateien in praktische MP3s umwandeln
Freeware der Woche: WMA-Dateien in praktische MP3s umwandeln
Wer das Durcheinander der Musikformate auf der eigenen Festplatte schnell und einfach beseitigen möchte, sollte sich die Freeware dieser Woche ganz genau anschauen. Der Free-WMA2MP3-Converter macht aus allen WMA-Dateien in Windeseile lupenreine MP3s.
http://www.netzwelt.de/news/74809-freeware-woche-wma-dateien-praktische-mp3s-umwandeln.html
2006-11-09 14:43:00
News
Freeware der Woche: WMA-Dateien in praktische MP3s umwandeln