Wie es funktioniert und welche Anbieter sich lohnen

Anonym und schnell: Filesharing per One-Click-Hoster

Wer schnell und bequem Daten versenden will, braucht keine Tauschbörsen: One-Click-Hoster speichern hochgeladene Inhalte auf ihren Servern, mittlerweile wimmelt es geradezu von solchen Anbietern. Netzwelt hat die nützlichsten zusammengestellt.

?
?

Rapidshare - Marktführer mit schnellen Downloads.
Marktführer mit schnellen Downloads.
Anzeige

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Die Vorteile von Filehosting
  2. 2Schnell und kostenlos
  3. 3Empfehlenswerte Hosting-Anbieter
  4. 4One-Click-Hoster vs. Legalität

Die Vorteile von Filehosting

Wenn Sie einer anderen Person eine Datei zukommen lassen wollen, welche die Kapazität eines E-Mail-Anhangs sprengt, sind Alternativen gefragt. One-Click-Hoster bieten auf ihren Servern Speicherplatz an, auf den Sie die Dateien hochladen können.

Ist das geschehen, erhalten Sie zwei Links: Über den einen rufen Sie den Download vom Server des Hosters ab - wer diesen Link nicht besitzt, kommt auch nicht an die Daten heran. Mit dem zweiten Link sorgen Sie dafür, dass Ihr Upload wieder vom Server entfernt wird. So minimieren Sie das Sicherheitsrisiko, sobald die Dateien beim Empfänger gelandet sind.

Schneller Datentausch: One-Click-Hoster im Vergleich


Werbung

Schnell und kostenlos

Viele dieser One-Click-Hoster preisen ähnliche Services an und unterscheiden sich dabei nur in Details. Praktisch: So gut wie alle bieten Ihnen die Möglichkeit, gratis und ohne Account Dateien hoch- und herunterzuladen. Das schont den Geldbeutel und die Privatsphäre, denn außer der IP-Adresse erhält der Hoster keinerlei Informationen über Sie.

Wie aber finanzieren die Hosting-Anbieter ihre teils enormen Traffic-Kosten? Zum einen natürlich durch optionale Premium-Angebote, für die der Nutzer bezahlen muss. Die Belohnung gegenüber der kostenlosen Variante: Keine Wartezeiten, höhere Bandbreite, mehrere Downloads parallel und andere Vergünstigungen.

Links zum Thema



Forum