Nettes Software-Tool mit hohem Entertainment-Faktor

Fotospaß: Mit U.R. Celeb eigene Magazincover erstellen

Wollten Sie Ihr Gesicht schon immer einmal auf der Titelseite eines Hochglanzmagazins sehen? - Mit U.R. Celeb wird der Traum zur Wirklichkeit. Das kleine Fototool ermöglicht es, bekannte Magazinvorlagen mit eigenen Bildern und Texten zu bestücken.

?
?

Das kostenlose Foto-Tool des israelischen Softwareunternehmens Oniton macht Sie in wenigen Minuten berühmt. Die 2,5 Megaybyte große Fotosoftware ist innerhalb von Sekunden installiert und erfeut sich bereits nach kurzer Zeit extremer Beliebtheit. Die populären Hochglanzmagazine "Vogue", "Time", "Cosmopolitan" und "People" dienen als Vorlage, um eigene Bilder und Texte auf der Titelseite des jeweiligen Magazins zu platzieren.

Mit U.R. Celeb eigene Magazincover entwerfen - Klick vergrößert

Die Layout-Gestaltung der Titelseite ist bereits festgelegt. Die Bilder und Texte können individuell gestaltet werden. Dazu wird lediglich mit der Maus auf die gewünschten Text- und Bildelemente geklickt und entsprechend verändert. Die Fotos können in einer Maske für die optimale Anpassung in Höhe und Breite genormt werden.

Anzeige

Fazit

Auch wenn die Software nicht unbedingt ausgereift erscheint, fällt die Erstellung eigener Titelseiten leicht und macht enorm viel Spaß. Die fertiggestellte Magazinseite, natürlich mit den passenden Sprüchen verziert, sorgt mit Sicherheit für viele Lacher, nicht nur in der netzwelt-Redaktion. U. R. Celeb finden Sie zum Download bereitgestellt im netzwelt-Softwarearchiv.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema