Sie sind hier:
  • Internet
  • Browser
  • Nerv nicht rum: Werbung optimal blocken mit Firefox-Erweiterungen - Adblock Plus mit Filterset.G: Bösartige Banner blocken
 

Nerv nicht rum: Werbung optimal blocken mit Firefox-Erweiterungen Wie Sie AdBlock, Layerblock und NoScript auf böse Banner loslassen

SHARES

Adblock Plus mit Filterset.G: Bösartige Banner blocken

Die erste und mächtigste Erweiterung, die Sie gegen Werbung ins Feld führen sollten, ist AdBlock Plus. Dieses Addon setzt sich nach der Installation und Neustart des Browsers in Form einer Küchenschabe in Ihre Statusleiste. AdBlock Plus bietet Ihnen zwei Möglichkeiten: Zum einen können Sie Filterregeln erstellen, die entweder per Whitelist nur bestimmten Seiten gestatten, Werbebanner anzuzeigen oder die Seiten über reguläre Ausdrücke wie "Werbung" durchsuchen lassen und diese herausfiltern. Die andere Möglichkeit ist, über das Schaben-Symbol im Firefox bei Websites von Hand das Anzeigen von Werbung zu erlauben oder nicht. Ein grüner Kreis über der Kakerlake zeigt, dass diese Seite werbeberechtigt ist - ansonsten ist sie rot durchgestrichen.

AdBlock Plus ist der Nachfolger des seit längerem nicht mehr weiterentwickelten AdBlock und bietet neben vielen ausgemerzten Fehlern einen weiteren Vorteil: Sie müssen nicht zwangsläufig Werbung einer kompletten Seite oder gar Domain blockieren. Theoretisch können Sie AdBlock Plus auch anweisen, nur ein bestimmtes Werbebanner auf der Seite zu blocken, die restlichen aber unverändert zu lassen. Dazu klicken Sie auf der entsprechenden Seite einfach auf das AdBlock-Symbol und wählen Blockierbare Elemente öffnen. In der links erscheinenden Sidebar können Sie jetzt manuell genau die Teile herausfiltern, die Sie stören. Speziell bei Ihren Lieblingsseiten lohnt sich dieser Aufwand und führt zu einem angenehmeren Surferlebnis.

Ohne AdBlock Plus

Mit AdBlock Plus

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Nerv nicht rum: Werbung optimal blocken mit Firefox-Erweiterungen" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

6 Kommentare

  • MBE15 schrieb Uhr
    AW: News - Nerv nicht rum: Werbung optimal blocken mit Firefox-Erweiterungen

    Ich kann Adblock Plus nur empfehlen: https://adblockplus.org/de/tutorials
  • Dr. Strangelove schrieb Uhr
    Re: News - Nerv nicht rum:...

    Mit den Ausführungen über Web 2.0 bin ich nicht einverstanden. Web 2.0 ist kein fest definiertes Framework oder Spezifikation von Technologien. Es steht mehr der Gedanke einer Evolution im Web dahinter und stellt eine Tendenz dar. Flash-Werbung als Web 2.0 einzustufen erscheint mir doch recht albern, generell eine direkte Zuweisung. Gruß
  • Pixel schrieb Uhr
    Re: Re: News - Nerv nicht rum:...

    Und wenn die Website nicht in Bugmenot drin ist, brauchst du eine Wegwerfadresse, um dir einen Account anzulegen und den dann an Bugmenot zu senden. Feedback sollte schon sein ;-)
  • Anonym schrieb Uhr
    Re: News - Nerv nicht rum:...

    kenn ich alles schon. und statt der wegwerfadresse würd ich eine von bugmenot nehmen.
  • Christoph schrieb Uhr
    Re: Re: News - Nerv nicht rum:...

    Hallo! Ich habe Adblock Plus installiert und mir die Filter von Filterset.G eingetragen. Und seitdem werden auch Flash und Layer Werbung geblock - ohne Flashblock oder Layerblock.
  • tk69 schrieb Uhr
    Re: News - Nerv nicht rum:...

    Andere hab ich zwar nicht getestet, aber -Adblock Plus und -Layerblock funktionieren auch im Firefox unter Mac OSX!

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by