Sie sind hier:
  • Notebook
  • Test MacBook vs. iBook: Generationenwechsel
 

Test MacBook vs. iBook: Generationenwechsel Wer kann mehr?

SHARES

Was lange währt, wird endlich gut: Nach über fünf Jahren löste das Macbook im Mai 2006 das iBook ab. Statt eines PowerPC ist das Herz der Maschine nun ein Intel Core Duo. Das Macbook soll schneller und hochwertiger sein als der Apple-Veteran iBook. Ist das Macbook wirklich der bessere Rechner oder sollten Interessenten eines Apple-Notebooks besser nach einem iBook im Abverkauf suchen?

Was lange währt, wird endlich gut: Nach über fünf Jahren löste das Macbook im Mai 2006 das iBook ab. Statt eines PowerPCs ist das Herz der Maschine nun ein Intel Core Duo. Das Macbook soll schneller und hochwertiger sein als der Apple-Veteran iBook. Ist das Macbook wirklich der bessere Rechner oder sollten Interessenten eines Apple-Notebooks besser nach einem iBook im Abverkauf suchen?

Im Test: Der Emporkömmling, ein schwarzes Macbook mit Intel Core Duo-Prozessor mit zwei Gigahertz, 13,3-Zoll-Display, einem Gigabyte RAM und 80 Gigabyte Festplatte. Der Veteran: Das Zwölf-Zoll-iBook der letzten Baureihe mit einem mit 1,33 Gigahertz getakteten PowerPC G4-Prozessor, einem Gigabyte RAM und 60 Gigabyte Platte. Beide Rechner kommen im schicken Apple-Karton, wobei sofort auffällt, dass der Macbook-Karton wesentlich schlanker ist. Wie schon beim Macbook Pro hat Apple die Verpackung abgespeckt, vermutlich, um die Schlankheit der Macbook- und Macbook-Pro-Reihe hervorzuheben.

Schwarzes Macbook

Ausstattungsvarianten und Preis

Jetzt noch schnell ein paar Worte zum Preis, dann kann es auch losgehen: Das Macbook kostet in Test-Ausstattung rund 1.600 Euro - ein Preis, den das iBook schon lange nicht mehr hatte. Doch das schwarze Macbook soll auch nicht das iBook ersetzen, sondern das Powerbook G4 mit Zwölf-Zoll-Bildschirm. Das iBook schlägt als Neuware im Abverkauf in dieser Konfiguration mit nicht einmal 900 Euro zu Buche. Zurzeit ist also Schnäppchen-Zeit. Interessant ist, dass das Macbook auch bereits für knapp 1.100 Euro über die Theke geht, dann allerdings in weiß, mit kleinerem Prozessor und weniger Speicher. Damit rückt es dem iBook verdächtig nahe.

Applemacbook

Zurück XXL Bild 1 von 12 Weiter Bild 1 von 12
Macbook: Breiterer Bildschirm, breiteres Gehäuse.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

Netzwelt-Newsletter Gewappnet mit aktuellen Information