Mit CCleaner zu einem schnellen System

Software: Windows mit Freeware entrümpeln

Bereits wenige Monate nach Neuinstallation oder Neukauf fängt der Rechner meist schon an zu murren. Der Grund für abnehmende Geschwindigkeit und zunehmende Fehlermeldungen liegt meist tief in der Registry begraben. Der CCleaner hilft, den Bootprozess wieder in Schwung zu bringen.

?
?

der CCleaner schafft Platz und Ordnung im System. (Bild: Screenshot)
CCleaner schafft Platz und Ordnung im System. (Bild: Screenshot)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Windows spamt die eigene Festplatte zu
  2. 2Mit Freeware Windows entrümpeln
  3. 3Ordnung in System und Registry schaffen
  4. 4Extras: Autostart, Deinstallation, Systemwiederherstellung und sicheres Löschen
  5. 5Fazit

Windows spamt die eigene Festplatte zu

Werbung

Der Dateiordner, in dem sich das Betriebssystem befindet, fängt schon nach wenigen Wochen an, merklich zu wachsen. Grund für diese schleichende Zunahme von Daten ist die Datensammelwut von Windows. Denn das Messie-Betriebssystem und seine Komplizen unter den Programmen wollen sich nicht so recht von temporären Dateien, Cookies und anderen Altlasten trennen. Standardprogramme wie Browser, Virenscanner, Adobe Reader sowie Media und Flash Player horten sinnlose Daten, die zudem oft auch private Nutzerdaten enthalten. Auch wenn jedes Programm nur einen kleinen Haufen produziert, ergibt dies zusammen doch einen ganz schönen Datenberg, der bis zu mehreren Gigabyte groß sein kann.

Den ganzen Krempel per Hand auszusortieren, ähnelt der Nadelsuche im Heuhaufen. Die Freeware CCleaner sucht daher standardisiert die üblichen dunklen Ecken des Systems ab und schafft dort Ordnung. Hierdurch entsteht freier Platz auf der Festplatte und das System gewinnt seinen Speed zurück.

Anzeige

Mit Freeware Windows entrümpeln

Die kostenlose Freeware wird von netzwelt als Download angeboten. Nach einer schnellen und unkomplizierten Installation geht es auch schon los mit dem Entrümpeln. Der CCleaner ist dank seines deutschsprachigen und übersichtlichen Menü einfach zu bedienen. Unter den Menüpunkten Cleaner und Registry steht ein nettes Arsenal an Ordnungswerkzeugen bereit. Aber auch die Extras haben es in sich - dank Autostart-Kontrolle, Deinstallationsmanager und der Überschreibung freier Blöcke.  

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Apple iPad Table Top Racing Im Kurztest

Es ist angerichtet: Playrise Digitals iOS-Mini-Boliden flitzen zwischen Käsestulle und Sushi-Rolle über den Esstisch.

Apple Nach Apple-Hack Cyberkriminelle greifen Microsoft an

Nach Apple wurde nun auch Microsoft Opfer einer digitalen Attacke. Hacker infizierten einige Rechner des Konzerns durch eine altbekannte...



Forum